Montag, 23. Juni 2014, 10:47 Uhr

Lindsay Lohan nackt in Londoner Kaufhaus?

US-Starlet Lindsay Lohan soll Berichten nach nackt durch ein Londoner Edelkaufhaus gelaufen sein.

Die ‘Mean Girls’-Schauspielerin schockte die Kunden der berühmten Boutique Selfridges, als sie ohne Klamotten aus einer der Umkleidekabinen herausstürmte und dabei hysterisch lachte. Ein Augenzeuge berichtet der englischen Zeitung ‘The Sun’: “Lindsay nahm ein paar Sachen in die Umkleidekabine. Kurz darauf rannte sie mit nichts an aus der Kabine und wurde von Mitarbeitern gejagt, die sie mit etwas bedecken wollten. Sie lachte sich fast tot und ließ die Mitarbeiter ordentlich laufen, während die Kunden alles mit ansahen.”

Mehr zum Thema: Lindsay Lohan spielt im Londoner West End Theater

Die 27-Jährige wäre später eigentlich mit einem Personal Shopper in Selfridges verabredet gewesen. Doch nach dem bizarren Auftritt kam das Treffen nicht mehr zustande. Der Insider fügt hinzu: “Lindsay hatte eine ‘Personal Shopping Experience’ bei einer vornehmen Modemarke gebucht – dazu kam es aber nicht mehr.” Die rothaarige Schauspielerin, die zuletzt mit ihren ständigen Aufenthalten in Entzugskliniken für Schlagzeilen sorgte, möchte mindestens ein Jahr lang in der englischen Hauptstadt bleiben. Derzeit bereitet sie sich auf einen Auftritt in der Theaterproduktion ‘Speed-the-Plow’ vor. (Bang)