Dienstag, 24. Juni 2014, 17:00 Uhr

"Mädelsabend": Jetzt kommt diese Aufreißerin ins Kino

‘Mädelsabend’ ist eine hinreißende, temporeiche Komödie, bei der für Hauptdarstellerin Elizabeth Banks (‘Die Tribute von Panem – Catching Fire’) nichts nach Plan läuft.

Zusammen mit James Marsden (‘X-Men’) lässt Regisseur Steven Brill (‘Mr. Deeds’, ‘Little Nicky – Satan Junior’) seine Heldin im heißen Outfit der letzten Partynacht von einer verrückten Situation in die nächste stolpern.

Schräge Begegnungen und witzige Dialoge lassen hier kein Auge trocken. Ein Mädelsabend, den man wohl so schnell nicht mehr vergisst. Ab Donnerstag läuft er in den deutschen Kinos. Unten gibt’s noch eine Verlosung zum Kinostart!

Und darum geht’s: Für die ehrgeizige Journalistin Meghan Miles (Elizabeth Banks) scheint ein Traum wahr zu werden: der lang ersehnte Job als Nachrichtensprecherin bei einem landesweiten TV-Sender ist in greifbare Nähe gerückt.

Als sie jedoch erfährt, dass sie den Karrieresprung nur knapp verpasst und sich auch noch ihr Freund von ihr getrennt hat, beschließt die sonst eher geradlinige, konservative Meghan den Kummer zusammen mit ihren Freundinnen mit einer rauschenden Partynacht zu vergessen – gekrönt von reichlich Alkohol und einem One-Night-Stand mit einem schönen Unbekannten (James Marsden).

Dumm nur, dass sich Meghan am nächsten Morgen nicht nur verkatert, sondern auch völlig hilflos ohne Telefon, Geld, Ausweis oder Auto wiederfindet – und das mitten in L.A. Ein Missverständnis folgt dem anderen und bald hat Meghan auch noch die Polizei am Hals. Zu allem Überfluss ist sie nun doch wieder im Rennen für den Traumjob, wenn sie es nur rechtzeitig zum Vorsprechen beim Sender am anderen Ende der Stadt schafft…

Im Folgenden stellen wir die Stars des Films näher vor.

Elizabeth Banks (Meghan Miles)
Elizabeth Banks ist zu einer der meistbeschäftigten und vielseitigsten Schauspielerinnen Hollywoods avanciert. Zuletzt sah man sie wieder in der Rolle der Effie Trinket im Welterfolg „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ (2013), welche sie auch schon in „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ (2012), dem ersten Teil des Franchise, gespielt hatte. Allein 2012 war sie in den Filmen „Was passiert, wenn’s passiert ist“, „Ein riskanter Plan“ und „Zeit zu leben“ zu sehen.

Außerdem im Überraschungshit „Pitch Perfect“, den Banks gemeinsam mit ihrem Ehemann Max Handelman und ihrer Firma Brownstone Pictures produzierte.

Der Durchbruch gelang Elizabeth Banks mit dem Oscar-prämierten Drama „Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg“ (2003), in dem sie neben Jeff Bridges und Tobey Maguire zu sehen war. In „72 Stunden – The Next Three Days“ (2010) blieb sie als Ehefrau von Russell Crowe in Erinnerung und erntete 2008 großes Kritikerlob als First Lady Laura Bush in „W. – Ein missverstandenes Leben“ von Oliver Stone.

Unter Leitung von Regisseur Steven Spielberg wiederum spielte sie 2012 in „Catch Me If You Can“.

Zu ihren weiteren Filmen gehören „Vorbilder?!“ (2008), „Jungfrau (40), männlich sucht…“ (2005), „Shaft – Noch Fragen?” (2000) und der Kultfilm „Wet Hot American Summer” (2001). Außerdem sah man sie als Journalistin Betty Brant, in den erfolgreichen Spider-Man-Filmen (2002-2007) von Sam Raimi. Kürzlich spielte sie in „Little Accidents“ (2014) und „Every Secret Thing“ (2014). Im Fernsehen war Banks, die in Massachusetts an der Ostküste der USA geboren wurde und heute in Los Angeles lebt, regelmäßig als Alec Baldwins Freundin in der gefeierten Sitcom „30 Rock“ zu sehen – diese Rolle brachte ihr eine Emmy-Nominierung ein. Außerdem begeisterte sie ihre Fans mehrfach in den Sitcoms „Modern Family“ und „Scrubs“.

Als Regisseurin drehte sie nicht nur zwei Kurzfilme, sondern auch eine Episode der Komödie „Movie 43“ (2013). Ihr Spielfilmdebüt hinter der Kamera gibt Banks demnächst mit „Pitch Perfect 2“.

James Marsden (Gordon)
Im Laufe seiner Karriere war James Marsden bereits in einer Vielzahl unterschiedlichster Rollen zu sehen. Zuletzt unter anderem in der erfolgreichen Komödien-Fortsetzung „Anchorman 2 – Die Legende kehrt zurück“ (2013) mit Will Ferrell, Paul Rudd und Steve Carell, als John F. Kennedy in Lee Daniels’ Ensemble-Drama „Der Butler“ (2013) sowie an der Seite von Denzel Washington und Mark Wahlberg im Actionfilm „2 Guns“ (2013) von Baltasar Kormakur. Zu Marsdens weiteren Filmen gehören „Robot & Frank“ (2012) mit Frank Langella, Liv Tyler und Susan Sarandon, der Überraschungserfolg „Die Hochzeit meiner dicksten Freundin“ (2012) mit Kirsten Dunst, Isla Fisher und Adam Scott, Rod Luries Remake „Straw Dogs – Wer Gewalt sät“ (2011) mit Kate Bosworth sowie der Welterfolg „Hop – Osterhase oder Superstar?“ (2011) mit Russell Brand.

Das internationale Publikum kennt Marsden außerdem aus so erfolgreichen und vielseitigen Filmen wie „Verwünscht“ (2007), „27 Dresses“ (2008), Adam Shankmans Musical „Hairspray“ (2007), Nick Cassavetes’ Romanverfilmung „Wie ein einziger Tag“ (2004), Bryan Singers „Superman Returns“ (2006), „The Box – Du bist das Experiment“ (2009) mit Cameron Diaz sowie als Cyclops in der „X-Men“-Trilogie (2000-2006). Eine wiederkehrende Rolle spielte der wie seine Leinwand-Kollegin Elisabeth Banks in Los Angeles lebende Marsden außerdem als Lebensgefährte von Tina Fey in deren preisgekrönter Sitcom „30 Rock“.

Erst vor Kurzem hat er Rollen in „Welcome to Me“ mit Kristen Wiig, „Endangered“ mit Billy Bob Thornton und „Business or Pleasure“ mit Dave Franco und Sienna Miller abgedreht.


klatsch-tratsch.de verlost zum Kinostart von ‘Mädelsabend’
3x den Reiseführer „Los Angeles“* von Marco Polo inklusive App und j einem putzigen ‘Mädelsabend’-Button

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 30. Juni 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Flirten’

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


*) Entdecken Sie Los Angeles mit all seinen Facetten! Der kompakte, unkomplizierte und übersichtlich strukturierte MARCO POLO Reiseführer bringt Sie mitten rein in die Stadt, versorgt Sie mit brandaktuellen Informationen und jeder Menge Insider-Tipps für einen spannenden Städtetrip.