Dienstag, 24. Juni 2014, 10:59 Uhr

Wolfgang Joop wurde das Hörgerät gestohlen

Wolfgang Joop wurde das Hörgerät gestohlen. Der berühmte Potsdamer Designer (‘Wunderkind’) und Juror von ‘Germany’s Next Topmodel’ ist schwerhörig und hat sein Hörgerät immer mit dabei.

Dieses ist ihm allerdings jetzt im Urlaub in Tel Aviv abhanden gekommen. Der 69-Jährige spannt dort im ‘Hilton’-Hotel aus. Bei einem Besuch im Fitnessbereich ist es dann geschehen: Das Hörgerät wurde gestohlen. Gegenüber der ‘Bild’-Zeitung berichtet Joop: “Meiner Begleitung wurde die Rolex geklaut, mir das Hörgerät.“ Von den Dieben fehlt jede Spur und der Modemacher ist verärgert: “Das Personal unternahm nichts. Und das bei 1000 Dollar pro Nacht.“

Mehr zum Thema: Wolfgang Joop beneidet Karl Lagerfeld für Handy-Verzicht

Auslöser für Joops Schwerhörigkeit ist übrigens eine Ohrfeige, die er sich von einem Freund einfing. Gegenüber der ‘B.Z.’ erklärte der Stardesigner einst: “Edwin und ich hatten eine Rangelei. Wie man sich eben manchmal hochschaukelt. Gar nichts Ernstes. Ich habe ihn dann an beide Ohren gepackt und er hat, irgendwie reflexartig, mit seinem Arm ausgeholt und knallte voll auf mein Ohr.“ Daraufhin musste Wolfgang Joop ins Krankenhaus und bekam für mehrere Tage Kortison verschrieben. Von der Ohrfeige hat sich der Designer bis heute nicht komplett erholt. (Bang)

Foto: WENN.com