Mittwoch, 25. Juni 2014, 10:59 Uhr

Antonio Banderas datet angeblich Kollegin Sharon Stone

Antonio Banderas steht Hollywoodkollegin Sharon Stone angeblich sehr nahe.

Der 53-jährige Schauspieler, der sich diesen Monat nach 18 Jahren von seiner Frau Melanie Griffith trennte, soll mit dem ‘Basic Instinct’-Star anbandeln. Die beiden sind alte Freunde und sollen einer eventuellen Romanze gelassen entgegensehen. Ihre gemeinsamen Freunde finden aber, dass es zwischen ihnen gefunkt hat. Ein Vertrauter berichtet: “Antonio und Sharon sind seit Jahren tolle Freunde. Sie haben immer unverschämt miteinander geflirtet und stehen sich jetzt näher als je zuvor. Es ist alles sehr entspannt im Moment und sie wollen sich wegen Melanie bedeckt halten, aber da gibt es keinen Zweifel, dass der Funke da ist.“

Mehr zum Thema: Melanie Griffith hat den Antonio einfach weggeschminkt

Angeblich haben Banderas und die 56-Jährige, die sich im vergangenen Jahr von Martin Mica trennte, sogar vor, nächsten Monat gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Der Freund verrät: “ Antonio und Sharon planen im Juli zusammen zu vereisen. Beide sind bereits zweimal verheiratet gewesen und genießen es, einfach Spaß zu haben.“ Melanie Griffith, die eine 17-jährige Tochter mit Banderas hat, soll der Romanze ihres Noch-Ehemanns nicht ganz so entspannt gegenüberstehen. Sie findet es “seltsam“ ihn mit einer anderen zu sehen, glaubt aber dennoch, es sei für alle Beteiligten das Beste nach vorne zu schauen. Der Insider sagt weiter gegenüber dem britischen ‘Grazia’-Magazin: “Beide wissen, dass sie weitermachen müssen. Die Beziehung war schon einer Weile am Bröckeln. Sie haben entschieden besser woanders nach ihrem Glück zu suchen, statt weiter in einer Misere zusammenzuleben.“ (Bang)

Foto: WENN.com