Donnerstag, 26. Juni 2014, 21:55 Uhr

Cara Delevingne und ihre Nickerchen bei Interviews

Cara Delevingne ist bei einem Interview mit der ‘Vogue’ eingeschlafen. Die 21-Jährige Britin schläft gerne und das ist kein Geheimnis, wie einige Fotos beweisen, die sie schlafend zeigen.

Nun thematisierte ‘Vogue’-Redakteurin Plum Sykes die Schlafgewohnheiten der Britin, die es in einem Interview mit ihr fertigbrachte, ganze zwei Mal einzuschlafen. Nachdem Delevingne den Termin erst verschlief und zu spät kam, schlug sie dann vor, den Tag mit einer Massage zu starten, um entspannt an die Fragen herangehen zu können. Auf dem Massagestuhl schlief sie dann noch einmal ein und wachte erst zum Ende der Interviewzeit wieder auf. “Es tut mir leid!!!”, entschuldigt sie sich. “Ich schlafe einfach überall ein!” Auch Fotograf Tim Walker hat bereits seine Erfahrungen mit dem It-Girl gemacht.

Mehr zum Thema: Cara Delevingne zeigt nackt ihre Taschenlampen auf Bali

“Jedes Mal, wenn ich mit ihre geshootet habe, schlief sie ein. Beim ‘Mulberry’-Shooting schlief sie für sieben Stunden”, erzählt er Sykes. In ihrem Artikel enthüllt sie, dass Delevingne in der Nacht zuvor mit Lily Allen unterwegs war. Nun wehrt sich die schöne Blondine auf Twitter. “Ich kann nur sagen, dass ich extrem hart arbeite und Schlaf beweist nur, dass ich es manchmal übertreibe. Ich entschuldige mich dafür, so ehrgeizig zu sein.” (Bang)

Foto: WENN.com