Donnerstag, 26. Juni 2014, 13:24 Uhr

Charlotte Würdig: "Manche Posts sind wie ein Schlag ins Gesicht"

Charlotte Würdig hat seit der Geburt ihres Sohnes 21 Kilo abgenommen abgenommen.

Und dennoch hagelt es dafür Kritik im Netz. Kürzlich postete die Moderatorin ein Foto von ihrem durchttrainierten Body.

“Da wirst du ja wahnsinnig, wenn du dir das alles zu Herzen nimmst”, verrät die Ehefrau von Rapper Sido im aktuellen Gespräch mit der Hamburger Illustrierten ‘InTouch’. “Manche sagen, ich bin zu dünn, für andere bin ich zu dick oder zu muskulös und Size Zero ist nicht wirklich mein Ziel”, stellte  die 35-Jährige klar.

Im Gegenteil, sie fordert ihre Geschlechtsgenossinnen sogar zu deutlich mehr Gelassenheit auf: “Mädels! Lasst euch bitte nicht von den derzeit retuschierten Bikini-Werbungen blenden! Denn wer einen straffen Bauch im Sitzen hat, kann nicht stehen!“

Übrigens: Im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung erzählt sie kürzlich über die neuen Züge ihres Mannes Sido: “Ich glaube, dass wir uns gegenseitig gut beeinflussen. Ich habe auch wahnsinnig viel von ihm gelernt. Ich glaube, dass wir uns beide sehr viel geben und uns voneinander inspirieren lassen. Das macht Spaß.”

Foto: WENN.com