Donnerstag, 26. Juni 2014, 11:50 Uhr

Karen O bringt "Kollektion von schlichten Schlafzimmer-Aufnahmen" raus

Karen O (eigentlich Karen Lee Orzolek) bringt im September ein Solo-Album raus.

Die ‘The Yeah Yeah Yeahs‘-Frontfrau hat angekündigt, ihre Debütplatte ‘Crush Songs’ im Herbst veröffentlichen zu wollen. Hinter dem Projekt steht ‘Cult Records’, die Plattenfirma des ‘The Strokes’-Sängers Julian Casablanca.

Die Songs wurden zwischen 2006 und 2007 geschrieben und werden als “eine Kollektion von schlichten Schlafzimmer-Aufnahmen” beschrieben.

Die Sängerin erklärt: “Als ich 27 war, habe ich mich oft verliebt. Ich war mir nicht sicher, ob ich jemals wieder jemanden wahrlich lieben könnte. Die Songs wurden hinter verschlossener Tür geschrieben und aufgenommen. Sie sind der Soundtrack eines fortwährenden Kreuzzugs der Liebe. Ich hoffe, sie können einem anderen helfen.”

Eine streng limitierte Vinyl-Edition des Albums wird schon vorher erscheinen. Zusätzlich enthält diese Version die handgeschrieben Songtexte und einige Illustrationen der Sängerin. Casablanca sagt über das Album: “Ich freue mich so sehr. So stolz und glücklich, dass ich an einem solchen Album-Klassiker mitwirken konnte – Ich würde es am liebsten den ganzen Tag hören. Karen ist eine der Größten aller Zeiten.” (Bang)

Foto: WENN.com