Freitag, 27. Juni 2014, 9:50 Uhr

Briten-Newcomer Sam Smith schreibt Musikgeschichte

Mit seinem Debütalbum ‘In The Lonely Hour’ hat der erst 22-jährige Newcomer Sam Smith jetzt Musikgeschichte geschrieben.

Nach Platz 1 in den britischen Albumcharts und dem Meilenstein des “am schnellsten verkauften Albums 2014 in UK” sowie Platz 2 in den deutschen iTunes-Charts legt der Brite nun auch in den USA nach: “In The Lonely Hour” erreicht Platz 2 in den US-Billboardcharts und ist das in der ersten Verkaufswoche am meisten verkaufte Debütalbum eines britischen Solokünstlers – aller Zeiten!

Kein anderer britischer Künstler hat in den USA jemals so viele Alben in der ersten Woche verkauft wie Sam Smith. Bei uns sorgte Sam Smith zudem mit den Singles “Money On My Mind” und “Stay With Me” für Aufsehen. Letztere ist kürzlich auch als Remix-Version mit Mary J. Blige veröffentlicht worden.

Mehr zum Thema Sam Smith: Das ist der neue britische Shootingstar und sein erster Clip

Auch die Live-Pläne stehen bereits fest: Seine Live-Tournee in den USA und Großbritannien ist restlos ausverkauft. Im November 2014 wird Sam Smith für einige Konzerte nach Deutschland zurück kommen. Zuvor ist er beim Haldern Pop Festival dabei.

SAM SMITH live
07.08.2014 Rees-Haldern, Haldern Pop Festival / Kirche – sold out
08.08.2014 Rees Haldern, Haldern Pop Festival – sold out
16.11.2014 Köln, Live Music Hall
17.11.2014 Hamburg, Docks
18.11.2014 Berlin, Astra

Foto: WENN.com