Freitag, 27. Juni 2014, 16:33 Uhr

Neue Soap kommt: "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"

“In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte” ist ein nigelnagelneues Spin-Off der erfolgreichen Hauptabendserie “In aller Freundschaft” und geht nun bald in die Produktion. Die Dreharbeiten für 42 Folgen beginnen im Herbst 2014.

Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) beschließt, seine schwierige Situation in Leipzig hinter sich zu lassen und einen Neustart als Oberarzt im Johannes-Thal-Krankenhaus in Erfurt zu beginnen. An seinem neuen Arbeitsplatz warten nicht nur alte Freunde, neue Gegner und eine verheißungsvolle Liebe, sondern auch das Team von fünf Assistenzärzten, die er, wenn auch zu Beginn widerwillig, unter seine Obhut nimmt: Das Team wird wöchentlich mit seinem neuen Chef spannende medizinische Fälle lösen und natürlich auch die ein oder anderen privaten Verstrickungen erleben.

Mehr zum Thema Roy Peter Link: Der neue Star aus der ARD-Sachsenklinik war obdachlos

“In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte” soll inhaltlich eng mit “In aller Freundschaft” verknüpft werden, ist aber gleichzeitig als eigenständiges Format konzipiert – mit Komik, Spannung und hochemotionalen Geschichten.

Foto: MDR/Saxonia/Wernicke