Sonntag, 29. Juni 2014, 9:19 Uhr

Beyoncé und Jay Z: Neue Gerüchte über angebliche Ehekrise

Beyoncé und Jay Z leben angeblich ein getrenntes Tour-Leben.

Das Paar, das gemeinsam die zweijährige Tochter Blue Ivy hat, gaben in dieser Woche die ersten Konzerte der gemeinsamen ‘On the Run’-Tour. Berichten zufolge soll sich ihre Ehe jedoch in einer tiefen Krise befinden. Es soll geplant sein, dass sich die Beiden nur auf der Bühne begegnen und ansonsten komplett getrennte Leben führen.

Mehr zum Thema: Beyonce und Jay Z: Getrennte Hotelzimmer auf Tour?

Ein angeblicherb Insider verrät laut der dem britischen ‘Grazia’-Magazin: “Sie mögen sich die Bühne teilen, aber auf der Tour werden sie praktisch getrennte Leben führen. Die Spannungen zwischen ihnen sind so schlimm wie noch nie. Das bedeutet, dass sie unabhängig voneinander zu den verschiedenen Veranstaltungsorten reisen, in verschiedenen Hotelzimmern nächtigen und getrennte Teams haben.” Gerüchten zufolge soll das Paar massive Vertrauensprobleme miteinander habe.

Der Insider erzählt weiter: “Beide fürchten die Tour. Absagen war keine Option, also zeigen sie sich nach Außen so wie immer, aber sie haben beide mit Vertrauensproblemen zu kämpfen, nach der Flut von Fremdgehvorwürfen. Jay lässt Beyoncé unbegrenzt auf seine Nachrichten und E-Mails zugreifen und versucht Frieden zu stiften, aber ein Großteil ihrer Kommunikation läuft über Assistenten.” (Bang)

Foto: WENN.com