Sonntag, 29. Juni 2014, 9:38 Uhr

Pokerstar Johannes Strassmann tot aufgefunden

Der seit einer Woche vermisste Bonner Pokerstar Johannes Strassmann wurde tot aufgefunden.

Bei der am Freitagmorgen im Fluss Ljubljana gefundenen Leichte handelt es such um den 29-jährigen, wie die Polizei in Slowenien mitteilte.
Strassmann, der als einer der besten Pokerspieler galt, war am 21. Juni mit einer Gruppe von Freunden in der Altstadt von Ljubljana unterwegs. Offenbar hatte man sich dann getrennt, seit 22 Uhr an diesem Tag war er vermisst worden.

Ein Sprecher der Polizei in Slowenien bestätigte die Nachricht gegenüber Pokernews.com: “Es ist sehr traurig, aber leider wahr. Bei dem Mann, den wir am Freitag gefunden haben, handelt es sich um Johannes Strassmann.” Ein weiterer Sprecher der Polizei sagte gegenüber der ‘Bild’-Zeitung: “Die Leiche war so stark entstellt, dass sie nicht identifiziert werden konnte”. Offenbar war er auch ohne Kleidung gefunden worden.

Die dortige Polizei habe eine Straftat ausgeschlossen. Die Labortests von Körperflüssigkeiten auf Drogen und Alkohol seien allerdings noch nicht abgeschlossen, heißt es in dem Statement.

Über die näheren Umstände seines Todes gibt es zur Zeit keine weiteren In Informationen.

Foto: Facebook