Dienstag, 01. Juli 2014, 17:28 Uhr

Adam Levine bleibt ein bescheidener Schauspieler

Adam Levine ist seit Jahren als Frontsänger der Band ‘Maroon 5’ erfolgreich und hat jetzt einen kleinen Ausflug ins Filmbusiness gewagt – allerdings unbezahlt.

In ‘Can A Song Save Your Life’ (dt. Kinostart: 28. August) spielt er – wie berichtet – den Musiker Dave Kohl, der seine Freundin, eine Musikerin namens Gretta (Keira Knightley), sitzen lässt. Ihm bietet sich die Chance als Solo-Künstler Karriere zu machen, weshalb er alles hinter sich lässt, was ihm eigentlich wichtig ist. Für seine schauspielerische Leistung ist der 35-Jährige aber offenbar nicht entlohnt worden.

Mehr zum Thema: Adam Levine will ganz schnell Papa werden

Er erklärt im Interview mit ‘USA Today’: “Ich habe den Film ohne Bezahlung gemacht; ich war froh, überhaupt in der Position eines Schauspielers zu sein. Ich will positive Erfahrungen machen, und keinen Sch**ß, den ich hasse. Ich möchte der Schauspielerei völlig anders entgegentreten, denn ich habe den Luxus, nicht an Geld denken zu müssen.” Neben seinem Ausflug ins Filmgeschäft wird Levine auch bei der nächsten Staffel der amerikanischen Version von ‘The Voice’ wieder in der Jury sitzen. Pünktlich dazu bringt er auch am 11. Juli sein neues Album auf den Markt. Und nicht nur beruflich läuft es bei dem Sänger gerade prächtig – auch sein Privatleben ist von Erfolg gekrönt: Am 19. Juli will Adam Levine nämlich seiner Verlobten Behati Prinsloo in Mexiko das Ja-Wort geben. (Bang)

Foto: Studiocanal