Mittwoch, 02. Juli 2014, 16:36 Uhr

Kanye West kommt mit neuer Klamottenkollektion

Kanye West bringt eine neue Kollektion auf den Markt.

Zusammen mit dem französischen Label ‘A.P.C.‘ hat der berühmte Rapper 14 verschiedene Kleidungsstücke entworfen, die ab dem 17. Juli erhältlich sind. Die Klamotten liegen preislich zwischen umgerechnet 65 Euro für ein schlichtes, weißes T-Shirt und über 2.000 Euro für einen mit Fell gefütterten Parka. Für West ist es bereits die zweite Kollektion, die er für das Label entworfen hat. Inspiration für die neuen Designs holte sich der Ehemann von Kim Kardashian zusammen mit Modeschöpfer Jean Touitou aus dessen Pariser Archiv.

Mehr zum Thema: Kanye West bekommt zu Hause ein eigenes Krankenzimmer

“Es ist so, wenn man etwas entwerfen möchte, dann muss man mit einer Idee beginnen. Genau das haben wir in meinen riesigen Archiven getan“, verriet Touitou gegenüber ‘Style.com‘, “Normalerweise ist dies nicht der Weg, auf dem man ein Konzept für eine Kollektion entwickelt. Als wir wussten, dass wir einen Parka wollen, haben wir uns durch viele verschiedene Muster inspirieren lassen und unser ganz eigenes Design entworfen.“ Ebenfalls in der Modelinie enthalten ist eine schwarze Sturmhaube aus australischer Wolle, da der Amerikaner ein großer Fan dieses außergewöhnlichen Accessoires ist.

Der französische Designer und Gründer des Labels berichtet außerdem, dass West ein echter Perfektionist sei und viele Designs in letzter Sekunde noch veränderte: “Was am Ende passierte, ist genau das, was er auch mit seiner Musik macht. Kurz vor der Veröffentlichung würde er am liebsten nochmal von vorne beginnen.“ (Bang)

Foto: WENN.com