Donnerstag, 03. Juli 2014, 8:38 Uhr

David Arquette hat sich eine Woche nach seiner Ex auch verlobt

Schauspieler David Arquette (42) hat sich mit seiner Freundin Christina McLarty (32) verlobt.

Zwei Monate, nachdem das gemeinsame Kind auf die Welt kam, will das Paar nun den Bund für’s Leben schließen. Arquette haben in einem Restaurant in Malibu die Frage aller Fragen gestellt. Mit dabei waren in dem Lokal in Malibu auch der gemeinsame Sohn Charlie (2 Monate) und Arquettes Tochter Coco (10 Jahre). Ein Sprecher bestätigte gegenüber ‘People’: “Er wollte, dass seine Familie bei ihm ist, wenn er es tut.” Beide wollte nun “nach Aspen in den Urlaub fahren, um das zu feiern.”

Mehr zum Thema: Courteney Cox (49) sucht angeblich nach Leihmutter

‘E! News’ berichtet, dass die Vier etwa um 18 Uhr in dem Restaurant, das einen atemberaubenden Meerblick bietet, eintrafen. Schon 45 Minuten später bat der Schauspieler seine Familie ihm nach draußen zu folgen, wo er vor seiner Angebeteten auf die Knie ging und die Frage aller Fragen stellte. McLarty nahm einen Ring mit einem blauen Stein entgegen und “strahlte über beide Ohren”, wie Beobachter berichten. Die Älteste des Produzenten rief begeistert: “Verlobt!” E

Interessanterweise verlobte sich der Schauspieler aus ‘der Scream’-Reihe eine Woche, nachdem seine Ex Courteney Cox (50) ihre Verlobung mit dem Snow-Patrol-Musiker Johnny McDaid (37) verkündete.

‘Friends’-Star Cox und Arquette hatten 1999 geheiratet, 2010 folgte die Trennung und 2013 die Scheidung.

Foto: WENN.com