Freitag, 04. Juli 2014, 15:20 Uhr

Tinie Tempah: Das nächste Album soll das letzte sein

Tinie Tempah behauptet, sein drittes Album würde sein letztes sein.

Der 25-jährige Rapper sagte, er gehe zwar nicht in Rente, sei aber gelangweilt davon Platten herauszubringen. Er glaube, es gebe einen bessern Weg seine Fans seine Musik hörenzulassen – in Form von digitalen Plattformen und Streaming-Services. Gegenüber der Zeitung ‘The Sun‘ erklärt er: “Das ist eine ‘Spotify/iTunes/Shuffle‘-Generation. Ich glaube nicht, dass die Leute sich wirklich noch Alben anhören von Track eins bis 12. Die Leute erstellen sich ihre eigenen Playlisten, deshalb glaube ich, dass es clever ist, sie darin zu schlagen und zu sagen, ‘Hier ist es, gemacht für dich‘. Es wird ein drittes Album herauskommen, aber ein weiteres nach diesem ist unsicher.“

Mehr zum Thema: Tinie Tempah geht mit Pfefferminztee auf Tour

Weiter erklärt der Musiker, dass seiner Meinung nach viele Promi-Produzenten und DJs die Karrieren der Sänger aussterben lassen. “Produzenten sind die neuen Rockstars, aber sie sind nicht die Künstler. Es vernichtet die Möglichkeit für jeden echten, beständigen Künstler eine runde Karriere zu haben“, so Tempah gegenüber dem ‘Daily Star‘, “die Charts werden heutzutage so von Produzenten bestimmt. Auch, wenn eine Stimme in dem Song ist, es geht immer um den Beat und wer den gemacht hat.“ (Bang)

Foto: WENN.com