Samstag, 05. Juli 2014, 8:32 Uhr

Ed Sheeran will sich mit One Direction zusammentun

Ed Sheeran surft absolut auf der Erfolgswelle.

In den US-Billboard-Charts ist er mit seinem neuen Album ‘x’ aktuell auf Platz 1. Vor allem versuchte das britische Gesangstalent aber Pharrell Williams zu beeindrucken, mit dem er sich für die Platte im Tonstudio traf und der den gemeinsamen Hit ‘Sing’ produzierte. Dazu sang Sheeran seine Vocals in einem besonders hohen Ton.

Mehr zum thema: Ed Sheeran landete seine erste Nummer 1 in den USA

“Ich habe versucht, im Studio vor Pharrell zu glänzen. Er arbeitet die ganze Zeit mit unglaublich guten Sängern, also dachte ich mir, ‘Ich werde ihm zeigen, dass ich das auch kann.’ Aber jetzt muss ich ihn [den Song] jeden Tag live singen”, gibt der 23-Jährige gegenüber dem Magazin ‘We Love Pop’ zu und das fällt ihm nicht ganz so leicht.

Für sein nächstes musikalisches Projekt wird sich Sheeran mit One Direction zusammentun. Er gibt preis: “Ich treffe bald ihren Manager Simon Cowell. Ich werde ihn in seinem Haus besuchen und ihm ein paar Songs vorspielen.” Was genau er für die Boyband plant, will der Rotschopf noch nicht verraten. Er gibt sich geheimnisvoll: “Ich habe eine gute Idee, von der ich glaube, dass sie für sie funktionieren könnte, wir werden sehen.”

Foto: WENN.com