Samstag, 05. Juli 2014, 16:22 Uhr

Lea Michele zu den angeblichen Baby-News

Lea Michele ist doch nicht schwanger. Der ‘Glee’-Star hatte scheinbar selbst die frohe Botschaft verkündet und jetzt wieder zurückgenommen.

Kurz bevor sich der Todestag ihres Verlobten Cory Monteith († 31) jährte, twitterte die Schauspielerin, dass sie ein Baby erwarte. Michelle ist seit kurzem mit Matthew Paetz liiert, der als Vater des Kindes im Raum stand. Auf ihrer Twitter-Seite gab sie bekannt: “Bevor es an die Medien gelangt, möchte ich meinen Fans gerne selbst bekanntgeben, dass ich schwanger bin #BabyBoy.“

Mehr zum Thema Lea Michele: Der hier ist ihr Neuer – und offenbar ein Escort-Boy

Ein Sprecher der 27-Jährigen dementierte die Baby-Gerüchte jetzt allerdings. Bei der Nachricht handele es sich um einen Fake-Tweet, der von einem Hacker gepostet wurde. Kurz zuvor wurde schon Lea Micheles ‘Glee’-Kollege Chris Colfer Opfer einer solchen Attacke. In seinem Fall kündigten Hacker über seinen Account an, er wäre aus der beliebten Serie gestrichen und gefeuert worden. Zwar ist Michele nicht schwanger, aber offenbar sehr glücklich mit ihrem neuen Freund. Nahestehende der hübschen Brünetten äußerten sich bereits zu der frischen Beziehung und sagten, beide würden sich gerade schwer ineinander verlieben. Der ehemalige Verlobte der ‘Glee’-Darstellerin, Cory Monteith, verstarb vergangenen Juli an einer Heroin- und Alkoholüberdosis. Seit dessen Tod ist Paetz der erste Mann im Leben der Schauspielerin, dem sie sich wieder nähert.