Dienstag, 08. Juli 2014, 21:12 Uhr

Beech: Vom Catwalk auf die Musikbühne - Debütalbum kommt

Josh Beech (26) ist nicht nur mit einer außergewöhnlichen Singstimme ausgestattet, sondern auch noch eines der begehrtesten Männer-Models weltweit.

Zusammen mit dem Produzenten und Songwriter Oliver Som veröffentlicht das Duo Beech am 8. August ihr Debütalbum „Letters Written In The Sky“. Die erste Single mit dem Titel „Dance For The Money“ erscheint am 1. August. Ende Juli kommen Josh Beech bereits für ein erstes Konzert nach Berlin.

Nichts dem Zufall überlassen, auch wenn das Leben aus Zufällen besteht. Vielleicht ist das die Antwort auf die Frage, warum es seit der ersten Single „Lovers“, die bereits letztes Jahr den Animationsfilms „Keinohrhase und Zweiohrküken“ musikalisch untermalte, und der EP „We Are Masters Of Our Fate“ so lange gedauert hat, bis das erste Album von Beech nun endlich erscheint. Es muss halt alles stimmen.

Das Aufeinandertreffen von Josh und Oli war nicht vorprogrammiert und zählt eher zu einem ‘Unfall’ mit besten Folgen. Wohin zufällige Begegnungen im Studio letztendlich führen können, zeigt das Duo beim Schreiben der einnehmenden und perfekt arrangierten Songs, in denen harmonisch akustische Gitarren mit luftig leichten Elektrosounds kombiniert werden.

Rock, Indie und Folk verschmelzen zu hitverdächtigen Pop-Nummern und das Duo Beech ist geboren um den musikalischen Nerv der Zeit zu treffen.

Auf einem Festival in Shoreditch kam Ende 2007 jedoch ein anderer Zufall dazwischen: Die Model-Scouterin Sherrill Smith wurde auf Josh Beech aufmerksam. Ebenfalls eine Begegnung mit Folgen, denn Josh zählt heute immer noch zu den gefragtesten Männer-Models weltweit.

Die Liste seiner Klienten und Referenzen ist lang: Burberry, Dazed & Confused, Vogue Hommes International, Levi’s 501 Jeans, Moschino, Tommy Hilfiger, Valentino, Vivienne Westwood, Fujiwara, Diesel, Thierry Mugler, Paul Smith, All Saints oder Topman: Josh Beech, der mit der amerikanischen Schauspielerin Shenae Grimes-Beech verheiratet ist und mit ihr auch einen eigenen Modeblog (www.twohalvesblog.com) betreibt, trifft auch optisch den Zeitgeist.

Aber dass er weitaus mehr kann, als begehrenswert auf Titelseiten und in Kampagnen zu posieren, zeigt er nun endlich auch auf dem Beech-Debutalbum „Letters Written In The Sky“.

Bevor Beech uns das brandneue Video zur Single „Dance For The Money“ präsentieren, hier schon einmal die beiden Videos zu „Lovers“ und „London Riots“.

Fotos: Shenea Grimes, Katja Kuhl, WENN.com