Dienstag, 08. Juli 2014, 20:07 Uhr

J.K. Rowling: Neue Harry-Potter-Story seit heute draußen

J.K. Rowling hat heute (8. Juli) eine neue Kurzgeschichte über Harry Potter und seine Freunde veröffentlicht.

Das Werk trägt den Namen ‘Dumbledore’s Army Reunites’ und ist auf dem interaktiven Erlebnisportal ‘Pottermore’ zu finden. Die Story ist aus der Perspektive der Tratsch-Reporterin Rita Kimmkorn geschrieben und spielt in der Zukunft. Der weltbekannte Zauberer Potter, zu diesem Zeitpunkt bereits 34 Jahre alt, hat bereits ergrauendes Haar. In einem Auszug der Geschichte heißt es: “Mit fast 34, findet man im schwarzen Haar des berühmten Aurors ein paar graue Strähnen, doch er trägt weiterhin seine unverwechselbare, runde Brille von der manche sagen, sie würde besser zu einem unmodischen Zwölfjährigen passen.”

Mehr zum Thema J.K. Rowling: Drei neue Filme aus der “Harry Potter”-Welt kommen

Die Story zeigt Potter, der in den Filmen von Daniel Radcliffe gespielt wurde, wie er zusammen mit seinen Söhnen James Sirius und Albus Severus das Finale der Quidditch-Weltmeisterschaft besucht, während das Plappermaul Kimmkorn Eheprobleme zwischen dem Hogwarts-Absolventen und Frau Ginny Weasley andeutet. Außerdem geht es in der Geschichte auch um Potters Schulkameraden Hermine Granger, stellvertretende Leiterin der Abteilung für magische Gesetzesvollstreckung, und Ron Weasley, Co-Manager von Weasleys zauberhafte Zauberscherze. Auch Luna Lovegood und Neville Longbottom sind vertreten. Longbottom ist mittlerweile als Lehrer für Kräuterkunde an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei und ihm wird nachgesagt, dass er ein Alkoholproblem habe. Die Kurzgeschichte ist der erste Auftritt der geliebten Charaktere seit der letzte Band der ‘Harry Potter’-Reihe, ‘Harry Potter und die Heiligtümer des Todes’, vor knapp sieben Jahren veröffentlicht wurde. (Bang)

Foto: WENN.com