Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:55 Uhr

The Libertines: Neues Album soll 2015 kommen

The Libertines wollen 2015 ein neues Album veröffentlichen.

Die Rocker wollen mehr aus ihrem Comeback machen als einfach nur einen Auftritt nach dem anderen zu spielen. Neuer Stoff muss her, wie Carl Barat gegenüber ‘NME’-Magazin erklärt. “Nächstes Jahr. Das muss sein. Ich will nicht nur unterwegs sein, weil dann bekommst du irgendwann den Lagerkoller und dann kommt es zum riesigen Streit”, räumt der Musiker ein. Der Plan sei, neue Tracks zu schreiben, sobald es die Zeit zulasse. Pete Doherty, der zurzeit in Hamburg lebt, hofft auf eine ähnliche Arbeitsphase, wie er und Barat sie 2004 bei den Aufnahmen zu ihrer zweiten, nach sich selbst benannten Platte erlebten.

Mehr zum Thema Pete Doherty: “Ich lasse mir das Unschuldige nicht kaputt machen“

“Irgendwie habe ich das im Kopf, so im Oktober oder November. Das ist es, was passieren muss… Ich habe richtig Lust darauf.” Schon 2010 hatte sich die Band für einige Gigs wiedervereint. Allerdings sei der Druck damals zu hoch gewesen und zu viele Menschen hätten mitgemischt: “Das Problem 2010 war, dass wir ein verdammtes Filmteam dabei hatten – alles musste aus einem bestimmten Grund getan werden.”

Foto: WENN.com