Donnerstag, 10. Juli 2014, 16:40 Uhr

Sharon Stone wieder bereit für einen neuen Mann

Sharon Stone ist nach eigener Aussage “wieder zu haben”.

Die ‘Basic Instinct’-Darstellerin glaubt, sie habe sich in der Vergangenheit zu sehr auf ihre Kinder Roan (13), Laird (8) und den siebenjährigen Quinn konzentriert, so dass eine neue Romanze für sie nie in Frage kommen konnte. Doch jetzt, da ihre Sprösslinge älter geworden sind, denkt die Hollywood-Schauspielerin endlich wieder auch an ihr eigenes Glück.

Mehr zum Thema: Sharon Stone sagte Job ab, weil die Gage noch nicht da war

Mario Lopez aus der amerikanischen TV-Show ‘Extra’ verrät Stone: “Meine Kinder haben mittlerweile ein gewisses Alter erreicht – auf einem Date könnte ich mich wieder wohlfühlen. Ich wollte nicht daten, als sie noch klein waren. Wer brauch ein paar Leute, die so schnell verschwinden wie sie gekommen sind?”

Der 56-jährigen wurde zuletzt eine Beziehung angedichtet zu Schauspielkollege Antonio Banderas, der sich von seiner Ehefrau Melanie Griffith im Mai trennte. Vor kurzem lüftete ein Insider das Geheimnis der beiden. “Antonio und Sharon sind seit Jahren tolle Freunde. Sie haben immer unverschämt miteinander geflirtet und stehen sich jetzt näher als je zuvor. Es ist alles sehr entspannt im Moment und sie wollen sich wegen Melanie bedeckt halten, aber da gibt es keinen Zweifel, dass der Funke da ist”, verrät der Vertraute. (Bang)

Foto: WENN.com