Freitag, 11. Juli 2014, 16:45 Uhr

"Game of Thrones": Alfie Allen löst wieder mal die Verlobung

Alfie Allen und Jaime Winstone haben sich getrennt.

Die Beziehung des ‘Game of Thrones‘-Stars (der 2008  als 21-jähriger Nachfolger von Dabiel Radcliffe im Theaterstück ‘Equus’ nackt überzeugte) und der 29-jährigen Schauspielerin ist wieder einmal in die Brüche gegangen. 2

010 sagten die beiden die Verlobung ab, bevor man vergangenes Jahr wieder zueinander fand. Nun ist das Aus wohl endgültig. Allen, der in der ‘HBO’-Hitserie Theon Greyjoy spielt, ist zurzeit mit den Filmarbeiten zur fünften Staffel der beliebten Fantasy-Serie im nordirischen Belfast beschäftigt. Winstone dagegen ist aus Arbeitsgründen in London.

Der britischen Zeitung ‘Daily Mirror’ zufolge kam die Trennungs-Nachricht für Freunde des Paares, die eigentlich eine Wiederverlobung erwartet hatten, wie ein Schock. Vergangenes Jahr noch sagte Winstone: “Ich bin sehr glücklich. Er ist mein bester Freund.” Es sollen sogar beide jetzt schon wieder jemanden Neues gefunden haben.

Darüber hinaus hätte Alfie, der jüngere Bruder von Popstar Lily Allen, für ‘Game of Thrones’ beinahe zusammen mit seiner Schwester vor der Kamera gestanden. Doch die ‘Air Balloon’-Sängerin schreckten angeblich die gemeinsamen Sex-Szenen zu sehr ab. (Bang)

Foto: WENN.com