Montag, 14. Juli 2014, 9:16 Uhr

Cheryl Cole hat heimlich geheiratet

Britenstar Cheryl Cole hat angeblich geheiratet.

Die Sängerin, die sich vor sieben Monaten von Tänzer Tre Holloway trennte, soll ‘Ja’ zu ihrem französischen Freund Jean-Bernard Fernandez-Versini gesagt haben. Die geheime Zeremonie fand offenbar am Wochenende in der Karibik auf der Insel Mustique statt. Ein Nahestehender berichtete gegenüber der Zeitung ‘The Sun’, dass das Paar, das sich seit drei Monaten kennt, sein Ehegelübde vor nur vier Gästen vortrug. Unter diesen war auch die Mutter der ‘Fight For This Love’-Interpretin, Joan Callaghan.

Mehr zum Thema: Die schöne Cheryl Cole hat ein neues Album in der Pipeline

Die schöne 31-Jährige und ihr zwei Jahre älterer Ehemann machten ihre Beziehung beim Filmfestival in Cannes im Mai öffentlich. Vergangenen Monat ist der Restaurantbesitzer auch in die englische Luxusvilla der Musikerin eingezogen. Nach Angaben von Freunden soll er es kaum erwartet haben können, den ehemaligen ‘Girls Aloud’-Star, der schon mit Fußballspieler Ashley Cole verheiratet war, zu seiner Frau zu machen. “Die Beziehung wurde sehr angeheizt und er ist ein sehr impulsiver Typ. Er denkt, sie beide sind perfekt zusammen und würde sie liebend gerne heiraten. Für Leute, die ihn nicht kennen mag das überstürzt wirken, aber er ist ein leidenschaftlicher Franzose. Er trägt sein Herz auf der Zunge“, so ein Vertrauter kürzlich. (Bang)

UPDATE: Die geheime Zeremonie fand aber bereits vor einer Woche statt, wie Cole jetzt auf ihrem Instagram-Account verrät. Dort postete sie ein Foto von sich mit Verlobungs- und Ehering und schrieb: “Normalerweise spreche ich nicht über mein Privatleben, aber um die Spekulationen zu stoppen, möchte ich meine freudigen Neuigkeiten teilen. Jean-Bernard und ich haben am 7. Juli 2014 geheiratet. Wir sind glücklich und freuen uns auf den nächsten Schritt in unserem gemeinsamen Leben.“

Foto: WENN.com