Dienstag, 15. Juli 2014, 20:16 Uhr

Jason Biggs genießt Muttermilch seiner Gattin

US-Spaßkanone Jason Biggs hat sich ein Glas Muttermilch von seiner Frau Jenny Mollen genehmigt.

Der ‘American Pie’-Schauspieler geht sehr offen mit seinem Privatleben um. Am Montag (14. Juli) verriet er in der amerikanischen Fernsehsendung ‘Conan’, dass er es einfach einmal ausprobieren wollte. “Ich wollte nur sehen, ob das wirklich so toll ist. Mein Sohn liebt es“, so Biggs. “Ich habe das gleiche Recht darauf, oder?”

Die Frage nach Kostproben lehnte er dann aber doch ab. Überhaupt haben der 36-Jährige und die Autorin kein Problem damit, Privates öffentlich zu teilen. Sie haben bereits Fotos von Mollens Plazenta gepostet und einen flotten Dreier mit einer Prostituierten gehabt, um ihre Ehe aufzufrischen. Über die Erfahrung schrieb die 35-Jährige dann in ihrem Buch.

Mehr zum Thema: American-Pie-Star Jason Biggs steuert eine reife Filmkarriere an

Biggs spielt derzeit in der ‘Netflix’-Serie ‘Orange is the New Black’ mit. Seine Figur Larry Bloom trifft bei den Fans der Sendung allerdings auf wenig Zuneigung. Auf seiner Wikipedia-Seite liest man: “Geschlecht: Müll” und “Status: Am Leben, leider”. Die Zuschauer fügen der Seite immer mehr gemeine Kommentare hinzu, seit die Serie angelaufen ist. (Bang)

Foto: Fayes Vision/WENN.com