Dienstag, 15. Juli 2014, 11:32 Uhr

Toni Kroos widmet WM-Titel Freundin - Mesut Özil twittert vom Truck

Nationalspieler Toni Kroos (24) denkt nach dem Sieg der ßball-Weltmeisterschaft auch an seine Familie.

“Weltmeister!!! Sehr schwer zu realisieren. Unglaublich! Danke für eure Unterstützung ! Diesen Titel widme ich meiner Jessica und meinem Sohn, die in den letzten Wochen auf mich verzichten mussten. Ich liebe euch und bin froh euch zu haben!!!, schrieb er auf seiner Facebook-Seite. “Ich liebe euch und bin froh euch zu haben!!!” Leon, der erste gemeinsame Sohn des Paares, war im August 2013 geboren worden.

Mehr zum Thema: Weltmeister-Trainer Jogi Löw hautnah: TV-Dokumentation am Dienstag

Medienberichten zufolge soll Kroos, der bei der WM sehr gute Leistungen zeigte, vom FC Bayern München zu Real Madrid wechseln. Weder der Rekordmeister von der Spielerberater von Kroos bestätigten bislang den Transfer.

Unterdessen postete Mesut Özil ein Foto mit dem WM-Pokal vom Truck, mit dem die Nationalmannschaft im Augenblick zur Fanmeile am Brandenburger Tor fährt. (dpa/KT)

UPDATE: Jetzt bestätigte Toni Kroos (FAZ: “Der erste Weltmeister aus dem Osten) übrigens seinen Wechsel zu Real Madrid. Die spanische Nachrichtenagentur EFE zitiert ihn so: “Das war der bestmögliche WM-Schlusspunkt. Jetzt gehe ich nach Madrid. Damit erfüllen sich zwei Träume.”

Foto: ATP/WENN.com