Freitag, 18. Juli 2014, 9:00 Uhr

Britney Spears gibt 100 Dollar Trinkgeld als Entschuldigung

Britney Spears hat sich diese Woche sehr spendabel gezeigt.

Die Sängerin gab einer Kellnerin in der Restaurantkette ‘The Cheesecake Factory’ 100 Dollar (umgerechnet 74 Euro) Trinkgeld als Entschuldigung dafür, dass sie und ihr Freund David Lucado kurz vorher vergessen hatten, ihre Rechnung zu zahlen. Die 32-Jährige  und ihre Begleitung hatten eine Vorspeise und einen Salat bestellt, die Rechnung über 30 Dollar (22 Euro) dann aber nicht gezahlt.

Mehr zum Thema: Britney Spears schon seit “einer ganzen Weile” wieder Single?

Ein Augenzeuge verriet der Promi-News-Seite ‘TMZ’, dass die ‘Piece of Me’-Sängerin auf das Versehen aufmerksam gemacht wurde und sie gleich beschloss, der Kellnerin, die sie bedient hatte, 300% Trinkgeld zu geben. Sie hatte ihr wohl gesagt, dass ihr Bodyguard die Rechnung begleichen werde und verließ dann das Restaurant in Thousands Oaks/ Kalifornien. Der Bodyguard wiederrum dachte, Britney Spears hätte die Rechnung selbst beglichen und ging ebenfalls ohne zu zahlen. Dummes Missverständnis. (Bang)

Foto: WENN.com