Samstag, 19. Juli 2014, 14:25 Uhr

GQ-Coverboy Kanye West mit Tochter North West im Tonstudio

Kanye Wests Tochter North genießt es angeblich, mit ihrem berühmten Vater im Tonstudio zu sein und ist geradezu „besessen davon“ seiner Musik zu lauschen.

Der ‚Bound 2‘-Rapper, der im Mai seine Verlobte Kim Kardashian heiratete, ist derzeit in Puerto Vallarta in Mexiko im Studio und arbeitet an seinem neuen Album. Ein Insider verriet gegenüber ‚E!News‘: „Sie [North] liebt Musik und ist besessen davon, seine Musik im Studio zu hören.“ Die Familie urlaubt seit zwei Wochen in einem Strandhaus von Unternehmer und Filmproduzent Joe Francis.

Mehr zum Thema: Kanye West will endlich im Modebiz anerkannt sein

Kanye West soll allerdings beschlossen haben, den Urlaub nicht nur zur Erholung zu nutzen, sondern auch die Arbeiten an einem neuen Album zu beginnen: „Seine Crew ist da und er hat einfach sein ganzes Studio und Musik-Equipment nach Mexiko bringen lassen. Es war unglaublich.“ Erst kürzlich wurde bekannt, dass der 37-jährige Rapper und der Reality-Star sich ein weiteres Kind wünschen. Ein Vertrauter des Paares verriet: „Kanye möchte gerne einen Jungen.“ Seine Frau wäre dem Plan nicht abgeneigt, erklärte sie doch nach der Geburt ihrer ersten Tochter, dass sie nun „eine Million“ Kinder haben möchte: „Ich wollte eigentlich immer sechs [Kinder]. Aber jetzt möchte ich gerne eine Million.“

Unterdessen postete Kim Kardashian ganz stolz das Cover des Männermagazins ‚GQ‘. Ihr Kommentar: „So sexy! Mein Ehemann auf dem Cover der GQ, fotografiert von Patrick Demarchelier!!!“ Das Magazin selbst versteigert sich auf seiner Website mit einer reichlich übertriebenen Darstellung des Rappers. Er sei geradezu ein „Fashion-Gott von epischer Größe“. Um Himmels Willen! (Bang)