Sonntag, 20. Juli 2014, 18:40 Uhr

Guido Maria Kretschmer übt Kritik an eigener Styling-Show

TV-Liebling Guido Maria Kretschmer will in der zweiten Staffel seiner Show ‘Hotter Than My Daughter’ noch besser werden.

Der 49-jährige Beliner Modedesigner ist mit seiner eigenen TV-Show nicht ganz zufrieden und wünscht sich mehr Zeit. “Wir hätten mehr Zeit und Ruhe gebraucht”, sagte der Designer der ‘Bild am Sonntag’.

“Bei zwei Mutter-Tochter-Paaren pro Show konnte man leider nicht ausführlich zeigen, warum manche Frauen so aussehen, wie sie aussehen. Das möchten wir ändern.” In seiner Show auf RTL kleidete Kretschmer Mütter und deren Töchter, die sich bisher stylingmäßig ish immer etwas gehen ließen, neu ein.

Trotz aller Kritik gelte aber für die geplante zweite Staffel: “Das Grundgerüst bleibt, aber wir werden es ein bisschen tunen.”

Mehr zum Thema Guido Maria Kretschmer: Aufgedonnerte Mütter und ihre grauen Mäuschen

Neu im Programm ist bei RTL in der kommenden Saison auch ‘Deutschlands schönste Frau’. Hier machen sich Guido Maria Kretschmer und RTL auf die emotionale, unterhaltsame und spannende Suche nach der schönsten Frau in Deutschland– jenseits von Size Zero und 90-60-90. Denn wahre Schönheit bedeutet neben Aussehen, Style und Ausstrahlung vor allem Herz & Verstand sowie Persönlichkeit und Sex-Appeal. Alles Attribute der Schönheit, die Frauen auch ohne Idealmaße erfüllen. “Wir suchen Frauen, die nicht blenden, sondern verzaubern – mit Charme, Natürlichkeit und Herz“, so Guido M. Kretschmer.

Die Kandidatinnen treten in verschiedenen Alterskategorien gegeneinander an und müssen sich bei lebensnahen Aufgaben bewähren. (dpa/KT)

Foto: RTL/Stefan Gregorowius