Sonntag, 20. Juli 2014, 10:37 Uhr

"Schlag den Star": Axel Stein bezwingt Michael Wendler

Gestern Abend gab es den Auftakt für die Duelle Star gegen Star in Stefan Raabs Show “Schlag den Star”!

19,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sahen das Duell Schlagersänger Michael Wendler (42) gegen TV- und Kinostar Axel Stein (32) auf ProSieben. Das waren 2,06 Millionen Zuschauer, die den Fernseher der Grillparty oder ähnlichem vorzogen.

Sieger im ersten Duell der Stars ist Axel Stein. Der Schauspieler gewinnt 50.000 Euro. Wendler gewann nur ein Spiel und erntete immer wieder vom Publikum Buhrufe. Angetreten waren er großspurig mit Sätzen: “Ich bin der Wendler. Die Zuschauer erwarten, dass ich gewinne” oder “Marmor Stein und Axel bricht, aber der Wendler nicht.“ Und Raab stichelte immer wieder gekonnt gegen den mal wieder reichlich gedemütigten Sänger: “Ist der Wendler wirklich so klug, wie alle sagen?“. An anderer Stelle unkte Raab: “Für den Gewinn hier müsste der Wendler drei Jahre ins Dschungel-Camp”

In den neuen Folgen von “Schlag den Star” treten nun erstmals die Prominenten gegeneinander an. Zuvor waren es immer “normale” Kandidaten, die gegen Promis antraten. In jeder Ausgabe geht es für die Promis um eine Gewinnsumme von 50.000 Euro. Was mit dem Geld passiert, entscheiden die Gewinner selbst. Bis zu neun Spiele unterschiedlichster Disziplin entscheiden über Sieg und Niederlage.

In der nächsten Ausgabe am 2. August kommt es zum Zweikampf der TV-Schönheiten Larissa Marolt und Annica Hansen.

Das Spieleprotokoll:

Spiel 1: TISCHTENNIS
Spiel bis 11 auf 2 Gewinnsätze. Ist mit dem Wendler doch zu rechnen? Stein geht in Führung, aber der Wendler dreht das Spiel. 1:0 für den Schlagerstar.

Spiel 2: BUCHSTABENSALAT
Die Buchstaben eines Wortes sind in verkehrter Reihenfolge angeordnet. Wer erkennt das gesuchte Wort schneller? Axel Stein geht mit 2:1 in Führung. Kommentar von Raab: Kostprobe: “Das Spiel heißt Buchstabensalat, das kennt der Wendler von seinen Texten.”

Spiel 3: SPITZ, PASS AUF
Das Kinderspiel. Ein Spieler hält einen Becher, der andere eine Schnur, an deren Ende ein Spielstein steckt. Es wird gewürfelt. Bei 1 oder 6 muss der Spitz mit dem Becher gefangen bzw. in Sicherheit gezogen werden. Klarer Sieg für Axel Stein. 5:1
Kommentar von Raab: “Ich bin spitz, pass auf! Das könnte doch ein Titel von dir sein!”

Spiel 4: KARTFAHREN
Acht Runden auf der Kartbahn im Studio. Wer fährt die schnellste Runde? Axel Stein erhöht. 9:1
Kommentar von Wendler: “Ich fahr am liebsten Traktor!” und “Das war ein Horror, boah ey!”

Spiel 5: QUIZ
Es werden Fragen aus den 5 Themengebieten Politik, Geografie, Sport, Kunst und Wissenschaft gestellt. Wer zuerst drei für sich entscheidet, gewinnt. Klarer Sieg für Axel Stein. 15:1.
Der Wendler rätselt bei der Frage “Welches Tier steht an der Börse?”und ruft dann ernsthaft “Der Dachs!”

Spiel 6: SCHMETTERLINGE
Mit einem Käscher müssen die Kontrahenten von der Decke segelnde Papierschmetterlinge einfangen. Wer von zehn Schmetterlingen mehr fängt, gewinnt. Knapper Sieg für Axel. 20:1. Hinweis von Stefan Raab: “Das sind natürlich keine lebenden Schmetterlinge.” Schade…

Spiel 7: LEITERGOLF
Mit Bolas wird auf 3 Stufen einer Leiter geworfen. Jede Stufe gibt unterschiedliche Punktzahlen. Es gewinnt, wer zuerst zehn Punkte macht. Knapper Sieg für Axel Stein. Endstand 27:1. Der Schauspieler gewinnt 50.000 Euro.

Fotos: ProSieben