Montag, 21. Juli 2014, 20:48 Uhr

"The Overlook Hotel": Die Vorgeschichte von "Shining" ist in der Mache

Mark Romanek befindet sich in Gesprächen über den Regieposten für ‘The Overlook Hotel’.

Der ‘Alles, was wir geben mussten’-Regisseur verhandelt mit ‘Warner Bros.’ darüber, die angekündigte Vorgeschichte des Klassikers ‘Shining’ – mit Jack Nicholson in der Hauptrolle – zu inszenieren, wie ‘Variety.com’ berichtet. Der Horror-Thriller soll demnach dem von Stephen King verfassten Prolog seines 1977 veröffentlichten Buches folgen, der aber nie abgedruckt wurde. Darin konzentriert sich das Geschehen auf den ersten Eigentümer des Overlook-Hotels, Bob T. Watson. Dieser war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein großer Dieb und baute sich das Hotel in den Bergen Colorados, um auch sich und seiner Familie ein Zuhause zu erschaffen.

‘Shining’, der 1980 von Stanley Kubrick auf Grundlage von Kings Geschichte inszeniert wurde, handelte von dem Schriftsteller Jack Torrance (Jack Nicholson), der das Hotel mit seiner Familie über den Winter bewohnt. Nach einiger Zeit übernimmt jedoch eine dunkle Macht in ihm die Oberhand und er jagt seiner Familie mit blutigen Taten hinterher. Erst 2013 veröffentlichte King mit ‘Doctor Sleep’ die Fortsetzung seines Horrorbuches, an der ‘Warner Bros.’ ebenfalls interessiert sein soll.

Foto: Apega/WENN.com