Montag, 21. Juli 2014, 18:53 Uhr

Ronaldos Freundin Irina Shayk über ihr Filmdebüt in "Hercules"

Russenmodel Irina Shayk möchte ihre Karriere als Schauspielerin weiter ausbauen. Einen ersten Schritt hat das Model schon gemacht und gibt im Actionabenteuer ‘Hercules’ ihr Filmdebüt.

Die 28-Jährige verrät der ‘Vogue’: “Es ist absolut verrückt: Bei einem Werbespot stehen gerade einmal zehn Leute hinter der Kamera. Beim Film sagen dir über 200 Leute, was du tun sollst.” Das ‘Sports Illustrated’-Model hat noch keine weiteren Anfragen für Filmrollen. Ihre Begeisterung fürs Schauspielen wird dadurch allerdings nicht getrübt.

Mehr zum Thema: Cristiano Ronaldo als nackter Vogue-Coverboy

“Ich finde es toll, ein Model zu sein, aber als Schauspielerin vor der Kamera zu stehen, hat mich unglaublich bereichert”, erklärt die Freundin von Fußballer Cristiano Ronaldo weiter.

Bei ihrem Film-Debüt hat Shayk an der Seite von Dwayne Johnson vor der Kamera gestanden und kommt aus dem Schwärmen für den Hauptdarsteller kaum heraus. “Es war unglaublich toll mit Dwayne diesen Film zu machen. Er ist ein super Ehemann gewesen”, lacht das Model, das in ‘Hercules’ Johnsons Ehefrau spielt. Er habe ihr unter die Arme gegriffen und die Russin immer wieder motiviert, ihre Rolle mit Leidenschaft zu spielen. (Bang)

Fotos: Paramount