Dienstag, 22. Juli 2014, 9:56 Uhr

Jennifer Lawrence: Knallhartes Workout für "Mockingjay"

Nachdem Jennifer Lawrence bereits in ‘Die Tribute von Panem – The Hunger Games’ und ‘ Die Tribute von Panem – Catching Fire’ mit ihrer Figur und Fitness überzeugte, kehrt sie ab dem 20. November als Katniss Everdeen wieder auf die Kinoleinwand zurück.

Die Dreharbeiten sind bereits abgeschlossen, aber wie jetzt bekannt wurde, durchlief die 23-jährige Oscar-Preisträgerin für den dritten Teil der Filmreihe ein besonders intensives Workout: In einem Interview mit der ‘Teen Vogue’ erklärte Sportmediziner Dr. Joe Horrigan, dass Jennifer Lawrence sich trotz ihrer Sport- und Diät-Aversion vorbildlich dem harten Training stellte: “Jennifer war durch und durch professionell. Sie war nie zu spät. Sie hat niemals ein Workout verpasst. Sie hat sich nie beklagt. Sie tat alles, was man von ihr verlangt hat und hatte immer ein Lächeln auf den Lippen.”

Mehr zum Thema Jennifer Lawrence: Der Erfolg wird ein Ende haben

Auf dem Programm standen jeden Tag 20 Minuten Zirkeleinheiten aus Sprints, Spinning, Training im Bogenschießen und Klettern. Muskelaufbau und intensives Kardiotraining seien unvermeidbar, um fit genug für die Dreharbeiten zu sein. Und das war Jennifer Lawrence offensichtlich, als sie im Mai und Juni einen Monat lang mit dem Cast von ‘Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1’ und ‘Mockingjay Teil 2’ in Berlin und Brandenburg drehte. Während der Erste der beiden Filme im November 2014 ins Kino kommt, müssen Fans auf ‘Mockingjay Teil 2’ noch bis zum 19. November 2015 warten. (Bang)

Foto: SIPA/WENN.com