Dienstag, 22. Juli 2014, 13:24 Uhr

Justin Bieber hat offenbar heimliche One-Night-Stands

Justin Bieber versucht alles, um seine One-Night-Stands zu vertuschen. Bei dem Teenie-Star und On/Off-Freundin Selena Gomez ist mal wieder Sendepause.

In der Zwischenzeit vergnügt sich der 20-Jährige mit unbekannten Schönheiten, die er sprichwörtlich von der Straße aufsammelt. Der Popsänger wurde dabei gesehen, wie er die Mädchen ins ‘Beverly Center’ in Los Angeles ausführte, nur um sie dann stehen zu lassen, weil das Teenie-Idol lieber alleine shoppen wollte. “Bieber hat definitiv die Nacht zuvor mit diesen Mädchen verbracht, obwohl er viel bessere haben könnte, was vielleicht erklärt, wieso er sie die ganze Zeit ignoriert hat während er shoppen war und sie warten ließ. Normalerweise reibt er seine Eroberungen Selena unter die Nase, doch dieses Mal war er beschämt und hat offensichtlich versucht, sie zu verstecken”, verriet ein Fotograf der amerikanischen Foto-Agentur ‘X17’.

Mehr zum Thema: Hier sprengen sie das Kulturgut von Miley Cyrus und Justin Bieber

Es heißt, Bieber und Gomez versuchen sich mittels Posts in ihren sozialen Netzwerken gegenseitig eifersüchtig zu machen. Die ‘Come & Get It’-Sängerin stellte beispielsweise auf Instagram sexy Fotos von sich selbst während ihrer Reise durch Europa online, die sie im Bikini zeigen. Die 22-Jährige wirkt im Gegensatz zu ihrem Ex glücklich mit ihrem Single-Leben und stört sich nicht an Biebers Schnappschüssen mit fremden Schönheiten.

Foto: Instagram