Dienstag, 22. Juli 2014, 14:54 Uhr

"Pixels": Jede Menge Stars aus Videospiel-Klassikern in einem Film!

Sony Pictures hat eine Kooperation mit einer bemerkenswerten Anzahl an Videospielfirmen bekanntgegeben.

Deren Kult-Charaktere – unter anderem Pac-Man, Donkey Kong, Centipede®, Galaga, Frogger, Q*bert und die Space Invaders – spielen in der neuen mit Spannung erwarteten Action-Komödie ‘Pixels’ mit. Und das an der Seite von Adam Sandler und Kevin James (siehe Foto), Michelle Monaghan, Peter Dinklage, Josh Gad und Brian Cox. Der Film von Regisseur Chris Columbus kommt in Deutschland am 14. Mai 2015 in die Kinos, der US-Start ist am 15. Mai 2015.

Mehr zum Thema: Adam Sandler zum überbezahltesten Schauspieler 2013 gekürt

In ‘Pixels’ verstehen intergalaktische Außerirdische die Video-Feeds klassischer Arcade-Spiele als Kriegserklärung. Sie greifen die Erde an – und verwenden dazu die Spiele als Vorlage für ihre Angriffe. Präsident Will Cooper (Kevin James) bleibt nichts anderes übrig, als seinen besten Freund aus Kindertagen und Champion der 80er-Jahre-Videospiele, Sam Brenner (Adam Sandler), um Hilfe zu bitten. Mittlerweile Installateur für Heimkino-Anlagen, muss er nun ein Team von Old School Arcade-Spielern anführen, um die Außerirdischen zu besiegen und die Welt zu retten. Michelle Monaghan spielt die einzigartige Waffen-Spezialistin des Teams.

Chris Columbus führt Regie bei dieser Action-Komödie nach einer Story von Tim Herlihy und einem Drehbuch von Tim Herlihy und Timothy Dowling, basierend auf dem gleichnamigen Kurzfilm von Patrick Jean. Der Film wurde produziert von Adam Sandler, Chris Columbus, Mark Radcliffe und Allen Covert. Executive Producers sind Bernardi, Michael Barnathan, Jack Giarraputo, Heather Parry, Tim Herlihy, Steve Koren, Patrick Jean, Benjamin Darras, Johnny Alves, Matias Boucard, Seth Gordon und Ben Waisbren. Der Film wird präsentiert von Columbia Pictures in Verbindung mit LStar Capital, eine Happy Madison / 1492 Films Produktion in Verbindung mit One More Production.

Firmen klassischer Arcade-Videospiele, die sich mit Sony Pictures zusammengeschlossen haben, sind:

• Atari® Interactive: (Asteroids®, Breakout®, Centipede® und Missile Command®)
• Konami Digital Entertainment Co., Ltd. (Frogger)
• BANDAI NAMCO Games Inc. (PAC-MAN, Galaga, und Dig Dug)
• Nintendo (Donkey Kong)
• Columbia Pictures Industries, Inc. (Q*bert)
• Taito Corporation (Space Invaders)
• Warner Bros. Interactive Entertainment (Joust, Defender, Robotron und Wizard of Wor)

Regisseur Chris Columbus kommentiert die Ankündigung von Sony Pictures: “Es gäbe keine Möglichkeit diesen Film ohne die legendären Charaktere zu realisieren – sie sind ebenso wichtig für den Film wie die Rollen von Adam, Kevin, Michelle, Peter, Josh und Brian. Es war aufregend zu sehen, dass alles so zusammengekommen ist, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir sind dankbar, alle diese fantastischen Firmen an Bord zu haben.”

Produzent Allen Covert fügt hinzu: “Diese Kult-Charaktere sind Teil der DNA dieses Projekts. Daher war es entscheidend, dass wir zusammenarbeiten und sie mit an Bord holen. Glücklicherweise waren alle sehr aufgeschlossen. Wir sind mit einer großen Verehrung für ihre Figuren auf sie zugegangen sowie mit Respekt für die Elemente, die sie einzigartig und kultverdächtig machen. Wir haben mit den Firmen zusammengearbeitet, um diese Elemente in den Film zu integrieren.”

Auf der Comic-Con in San Diego vom 24. bis 27. Juli haben Arcade-Spieler ab 13 Jahren die Möglichkeit, viele dieser Arcade-Klassiker zu spielen. Sony Pictures präsentiert ein Pixels Electric Dreams Factory Arcade im Hard Rock Hotel, San Diego.

“Es gibt für die Comic-Con-Fans keine bessere Möglichkeit, den Film kennenzulernen, als die Klassiker aus dem Film selbst noch einmal zu spielen”, sagt Dwight Caines, Präsident Theatrical Marketing Sony Pictures. Kinostart von ‘Pixels’ ist am 14. Mai 2015!

Foto: WENN.com/FayesVision