Dienstag, 22. Juli 2014, 17:45 Uhr

Udo Walz will ersten Friseur-Megastore in Berlin eröffnen

Am 28. Juli wird Promi-Friseur Udo Walz 70 Jahre alt. Acht Salons betreibt der umtriebige Geschäftsmann inzwischen in der deutschen Hauptstadt.

Doch zur Ruhe setzt er sich offenbar noch lange nicht, wie er dem ‘OK!’-Magazin jetzt verrät: “Ich eröffne dann einen neuen Laden auf dem Ku’damm, tolle Ecke, so groß wie alle Berliner Stores zusammen.“

Der Udo-Walz-Megastore soll auf einer Fläche von 700 bis 800 Quadratmetern entstehen – inklusive einer großen Terrasse mit Café und einem Bistro, in dem fleischlose Gerichte serviert werden. Denn, wie Walz ebenso veriet: “Ich bin jetzt Veganer.“

Mehr zum Thema: Udo Walz hat seine Finger für zwei Millionen Euro versichern lassen

Übrigens entdeckt der Promi-Friseur gerade seine alte Heimat neu. “Ich hatte eine wunderbare Kindheit in Waiblingen im Remstal”, so Walz gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Früher habe ihn Stuttgart und das Schwabenland nicht interessiert. “Aber je älter ich werde, desto lieber fahre ich hin.”

Seinen runden Gebertstag feiert Walz in einer Berliner Kabarettbühne mit 150 Gästen. “Mit 70 kann man alles machen, was man will», findet er. Gesundheitlich gehe es ihm gut. “Ich bin Diabetiker, habe aber alles gut im Griff.”

Im September erscheint seine Biografie. Unser Foto zeigt Walz mit seinem Lebensgefährten Carsten Thamm. (KT/dpa)

Foto: AEDT/WENN.com