Donnerstag, 24. Juli 2014, 10:55 Uhr

Lindsay Lohan: Fitness-Freak statt Party-Animal

US-Starlet Lindsay Lohan entwickelt sich derzeit vom ‘Party-Animal’ zum ‘Fitness-Freak’.

Blogger Vas J. Morgan, ein Freund der Schauspielerin, verriet im Interview mit dem Magazin ‘New!’, dass die 28-Jährige seit ihrem temporären Umzug nach London jede freie Minute im Fitness-Studio verbringt und keine Lust mehr auf Partys hat.

Mehr zum Thema: Wie bitte? Lindsay Lohan für “Comeback des Jahres” geehrt

Sie konzentriere sich vollkommen auf ihr West-End-Debüt im September, wo sie eine Rolle im Stück ‘Speed-the-Plow’ übernimmt: “Sie hat hier in London nicht besonders viele Freunde, also hängen wir fast jeden Tag zusammen rum. Wir gehen oft zum Sport, sie ist ein richtiger Fitness Freak geworden!”. Weiter verriet der 26-Jährige, dass Lohan nach London gekommen sei, um hier einen Neuanfang zu wagen, nachdem sie im vergangenen Jahr von einem Gericht zu einer Therapie verdonnert wurde: “Sie konzentriert sich voll und ganz auf ihre Arbeit und möchte ihre Dämonen los werden, die sie in New York und L.A. verfolgt haben.”

Vas J. Morgan betreibt einen Celebrity-Blog und zählt neben Lindsay Lohan auch Rita Ora zu seinem Freundeskreis. (Bang)

Foto: WENN.com