Freitag, 25. Juli 2014, 10:47 Uhr

Androgynmodel Andrej Pejic nennt sich nach Geschlechts-OP Andreja

Das aus Bosnien-Herzegowina stammende einstige Männer-Model Andrej Pejic (22) hat sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen und nennt sich jetzt Andreja.

Dazu schrieb das Model auf seiner Facebook-Seite: “Es ist normal, dass wir uns entwickeln, wenn wir älter werden. Aber ich hoffe, dass meine jüngste Wandlung mich nicht zu einem anderen Individuum gemacht hat. Die gleiche Person, überhaupt kein Unterschied, bloß ein anderes Geschlecht.”

Peji?, die unter anderem in Kampagnen von Jean-Paul Gaultier, Marc Jacobs und Michael Michalsky zu sehen war, zeigte bereits in den vergangenen Jahren auf dem Laufsteg sowohl Männer- als auch Frauenmode. Der damals 19-Jährige wurde 2011 vom britischen Männermagazin ‘FHM’ auf die Liste der erotischsten Frauen der Welt gewählt.

Im Gespräch mit der ‘Zeit’ sagte er mal: “Schon als ich sehr jung war, habe ich mich für die Garderobe meiner Mutter interessiert. Und solange man ein Kind ist, finden das alle auch noch süß. Erst als ich älter wurde, habe ich gemerkt, dass es eine feine Linie gibt zwischen Jungen und Mädchen.” (dpa/KT)

Foto: WENN.com