Sonntag, 27. Juli 2014, 10:52 Uhr

Jürgen Milski und Melanie Müller: Streit wegen Duett im Fernsehgarten eskaliert

Gezerre gibt es hinter den Kulissen zwischen den Mallorca-Party-Sängern Melanie Müller (26) und Ex-Big-Brother-Star Jürgen Milski (50).

Eigentlich sollten die beiden heute zusammen im ZDF-Fernsehgarten mit ihrem Song “Du bist es vielleicht” auftreten. Doch einem Bericht zufolge sei die Dschungelkönigin vorsichtshalber vom ZDF kurzfristig wieder ausgeladen worden.

Sie soll zu einem späteren Termin besser als Solistin in der Mittagsshow mit Andrea Kiewel auftreten. Müller feierte dagegen gestern in Linz mit Oliver Pocher und “Stargast” Lindsay Lohan bei einer Party in einer Shoppingmall.

Mehr zum Thema Melanie Müller: Der Shitstorm hat ihr zu über 2,8 Millionen Klicks verholfen

Die ‘Bild’-Zeitung zitierte die Leipziger Blondine und beruft sich dabei auf ihren Manager: “Jürgen hat mich komplett verarscht. Das Lied wurde eigentlich nur für mich geschrieben, und er hat sich reingedrängt” (…) “Er hat mir scheinheilig ein Duett angeboten. Ich sagte ja, doch er hielt sich nicht an Absprachen.” Milski habe seine Version vor dem verabredeten Zeitpunkt veröffentlicht. Es sei das letzte Mal gewesen, “dass ich mit diesem Kerl zusammengearbeitet habe“, hieß es weiter.

Als nächstes ist Melanie Müller beim ProSieben-Promi-Boxen zu sehen. Dort tritt sie am 27. September beim “Duell der Silikone” gegen Busenikone Jordans Carver an.

Milski hatte unterdessen die Ex-Duettpartnerin von Michael Wendler für sich gewonnen. Anika Zietlow (32) konnte laut ‘Bild’-Zeitung mit den angeblich schlecht bezahlten Auftritten mit dem umstrittenen Sänger ihren “sechsjährigen Sohn nicht ernähren“.

Kommentar von Milski: “Ich werde einen Song für uns beide schreiben lassen. Alle Einnahmen aus Downloads oder CD-Verkäufen gehen dabei an Anika.“

Foto: WENN.com