Montag, 28. Juli 2014, 18:49 Uhr

Hatte Rapper Jay Z etwa eine Affäre mit Rihanna?

Popsängerin Rihanna könnte der Grund dafür gewesen sein, dass Beyoncés Schwester Solange Knowles den Rapper Jay Z vor einigen Monaten auf dem ‘Met Ball’ im Aufzug attackierte.

Dem Popsternchen wird nämlich eine Affäre mit Beyoncés Mann nachgesagt. Die Ehe des Musikerpaares, das aktuell auf ihrer großen ‘On The Run‘-Tour unterwegs ist, soll schon seit einer ganzen Weile bröckeln. Zwar haben Jay Z und Beyoncé eine gemeinsame Tochter, laut der britischen Zeitung ‘Mirror‘ soll Rihanna aber schon lange die zweite Frau an der Seite des 44-Jährigen sein. Der entdeckte die ‘Diamonds’-Chartstürmerin nämlich auch im zarten Alter von 17 Jahren und nahm sie unter seine Fittiche – anscheinend nicht nur beruflich.

Jetzt heißt es, die Fahrstuhl-Attacke von Solange Knowles sei darauf zurückzuführen, dass der Produzent damals vor hatte, mit Rihanna auf die Aftershowparty der Veranstaltung zu gehen – ohne seine Frau. Als deren Schwester das mitbekam, soll sie wütend geworden sein und deshalb zugeschlagen haben.

Mehr zum Thema Beyoncé und Jay Z: Trennung schon im September?

“Dass Jay Z ohne seine Frau auf irgendwelche Partys geht, reichte Solange endgültig. Das hat sie richtig wütend gemacht”, verrät ein Nahestehender der Sängerin. Auch Freunde der Eheleute schließen eine Affäre des Rappers nicht aus. (Bang)

Fotos: WENN.com