Dienstag, 29. Juli 2014, 14:29 Uhr

Calvin Harris gibt seine Rita-Ora-Songs an Alexis Jordan

Schotten-Popstar Calvin Harris gibt die Songs, die er für seine Ex-Freundin Rita Ora geschrieben hatte, an Alexis Jordan weiter.

Der Star-DJ arbeitete mit Ora zusammen, als die Musiker noch ein Paar waren. Dabei entstanden auch viele Songs für deren neustes Album. Nach der Trennung findet Harris allerdings, er sei der 23-Jährigen nichts mehr schuldig und bietet die ursprünglich für sie bestimmten Songs stattdessen der 22-jährigen Sängerin an. Jordan will, drei Jahre nach ihrer Debüt-Single ‘Happiness’, mit Hilfe des schottischen Hitgaranten (‘Summer’) ihrer Karriere neue Impulse geben.

Mehr zum Thema Rita Ora: Ist das zweite Album wegen Calvin Harris in Gefahr?

Ein Insider verrät dem ‘Daily Mirror’: “Alexis hat eine großartige Stimme, die sehr gut zu House-Music passt. Sie ist ein Fan des Genres und hofft, bald neues Material veröffentlichen zu können.” Die Arbeiten am neuen Album der 23-jährigen ‘How We Do’-Chartstürmerin geraten dadurch immer mehr ins Stocken. Der Großteil ihrer Songs – auch ihr Hit ‘I Will Never Let You Down’ – stammen aus Harris’ Feder.

Ein Insider berichtete vor Kurzem gegenüber der Zeitung ‘The Sun’: “Ritas Album hat sozusagen eine Straßensperre gerammt, weil Calvin all die Songs, an denen er gearbeitet hat, an sich gerissen hat, bevor sie sich trennten. Er hat viele Songs für sie gemacht, aber diese würden jetzt auch für andere Künstlerinnen funktionieren.” (Bang)

Foto: WENN.com