Dienstag, 29. Juli 2014, 17:00 Uhr

Entführungsthriller "7th Floor": Männer am Rande der Verzweiflung

Eine Alptraumvorstellung, dass man ein Kind aus den Augen verliert und nicht wieder findet.

Der Kopfkino-Horror beginnt zu spielen und man kann nichts dagegen tun, ist den Bildern ohnmächtig ausgeliefert. Es ist die Hölle! Aber auch spannender Stoff für Entführungsthriller, wie ‘7th Floor’, der geradefürs Heimkino erschien (siehe Fotos und Trailer!)

Regisseur Patxi Amezcua scheint bei Altmeister Hitchcock in die Lehre gegangen zu sein und treibt seine Hauptfigur auf der Suche nach seinen Kindern genüsslich in die Verzweiflung. Hier sind weitere Väter und Ehemänner auf der aussichtslos scheinenden Suche nach ihren Liebsten:

Fatale Mitwisserschaft in Hitchcocks DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE (1956)
Während eines Urlaubs in Marokko erfahren Ben und Jo McKenna (James Steward und Doris Day) von den Plänen eines Attentats in London auf einen ausländischen Premierminister. Um sie jedoch gegenüber der Polizei zum Stillschweigen zu bringen, wird ihr Sohn Hank entführt. Auf eigene Faust suchen sie London nach Hinweisen und schaffen es auch, das Attentat zu vereiteln, ihr Sohn bleibt jedoch verschwunden. Schließlich kommt es in der Botschaft des Premierministers, wo sie Hank vermuten, zu einem packenden Nervenspiel und der legendären Gesangsdarbietung von Doris Day mit „Que Sera, Sera“.

Verhängnisvolle Verwechslung in FRANTIC (1988)
Ein am Pariser Flughafen Paris versehentlich vertauschter Koffer wird dem amerikanischen Arzt Richard Walker (Harrison Ford) zum Verhängnis. Seine Frau wird nach der Ankunft im Hotel entführt und als einzige Spur bleibt ihm der Inhalt des falschen Koffers, der ihn zu dessen Besitzerin führt, der Schmugglerin Michelle. Gemeinsam finden sie heraus, dass die Entführer hinter einem Bauteil zur Zündung nuklearer Sprengsätze her sind, welches sich versteckt im Koffer befindet. Bei der geplanten Übergabe spitzt sich die Situation zu: Walker will seine Frau befreien, die US-Behörden aber zugleich verhindern, dass das Bauteil den Entführern in die Hände fällt.

Attentäter wider Willen: Johnny Depp in GEGEN DIE ZEIT (1995)
Nach dem Tod seiner Frau reist Gene Watson (Jonny Depp) mit seiner kleinen Tochter Lynn (Courtney Chase) geschäftlich nach L.A. Dort angekommen, wird Lynn von zwei Fremden, Mr. Smith (Christopher Walken) und Miss Jones (Roma Maffia), entführt. Gene Watson wird ein Ultimatum gestellt: Er muss innerhalb von 90 Minuten die neue Gouverneurin von Kalifornien töten. Ein in Echtzeit gedrehter Kampf um das Leben seiner Tochter und gegen die Zeit beginnt.

Mel Gibson dreht den Spieß um in KOPFGELD (1996)
Für Multimillionär Tom Mullen (Mel Gibson) und dessen Ehefrau Kate (Rene Russo) bricht eine Welt zusammen, als ihr kleiner Sohn entführt wird. Da eine Lösegeldübernahme scheitert, verlässt sich Tom Mullen nicht weiter auf die Polizei, sondern wird selbst aktiv: Vor laufenden Fernsehkameras verwandelt er die zwei Million Dollar Lösegeld in ein Kopfgeld! Mullen will damit eine landesweite Hetzjagd auf die Entführer auslösen. Doch nun riskiert er auch das Leben seines Sohnes.

Stufe für Stufe steigt die Spannung in 7TH FLOOR (2013)
Eines Morgens in Buenos Aires: Der Rechtsanwalt Sebastián (Ricardo Darín) holt bei seiner Ex-Frau die beiden gemeinsamen Kinder ab, um sie zur Schule zu fahren. Auf dem Weg nach unten nimmt Sebastián stets den Aufzug, während die Geschwister versuchen, ihren Vater über die Treppen einzuholen. Doch als Sebastián an diesem Morgen aus dem Aufzug steigt, bleibt es still im Treppenhaus – es ist, als hätte das alte Haus die Kinder verschluckt. Sebastian macht sich sofort auf die Suche, kann aber nirgends einen Hinweis darüber finden, was mit den Kindern geschehen ist. Als kurze Zeit später ein Erpresseranruf eingeht und klar wird, dass sie entführt worden sind, ergreift Sebastián die nackte Angst…

Der spanisch-argentinische Thriller, der überwiegend im zugleich beklemmenden wie unüberschaubaren Raum eines Treppenhauses spielt, erschien jetzt 2014 auf Blu-ray, DVD und Video on Demand.


klatsch-tratsch.de verlost 3 x die Blu-Ray-Version von ‘7th Floor’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein.
2. Schreib uns bis zum 10. August 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘7th Floor’

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


Fotos: Ascot Elite