Dienstag, 29. Juli 2014, 16:35 Uhr

Nadine Angerer: Die beste Fußballerin der Welt ist wieder ausgewandert

Nadine Angerer gilt als die beste Fußballerin der Welt – umjubelt, gefeiert, von Australien bis nach Amerika.

Angerer ist zweifache Welt- und fünffache Europameisterin. Die Keeperin der Deutschen “Damen-Nationalmannschaft” hat alles erreicht in ihrer Karriere. Und dennoch sucht sie mit 35 Jahren noch einmal die ganz große Herausforderung. Sie wandert aus – ins gelobte Land des Frauenfußballs: nach Amerika. Genauer gesagt nach Portland, der 600.000 Einwohnerstadt im Nordwesten der USA. Ein letztes großes Abenteuer, denn in Amerika genießen Fußballerinnen einen ähnlichen Kultstatus wie bei uns Sami Khedira, Phillip Lahm und Thomas Müller.

Sie hütet dort das Tor des amtierenden amerikanischen Meisters, den “Portland Thorns”. 15.000 Zuschauer, Pressekonferenzen vor zig Kameras, zwei Mal Training pro Tag. Fußball in Amerika ist “the big show”. Doch die Saison läuft bislang anders als geplant. Zwei Niederlagen in Folge gab es für die erfolgsverwöhnte Torhüterin. Und dann folgt das Heimspiel gegen New York – ein Spiel, das Nadine genauso wenig vergessen wird, wie die Brasilianer das WM-Halbfinale gegen Deutschland. Wie geht Nadine mit Druck und Niederlagen um?

Für Nadine ist es bereits die zweite Auswanderung innerhalb eines halben Jahres. Ende 2013 war ‘Natze’ nach Brisbane, an die Ostküste Australiens gezogen. Sie hütete down under 5 Monate lang das Tor von “Brisbane Roar”. Schon damals war ‘Goodbye Deutschland’ dabei und konnte miterleben, wie groß Nadines Reiselust ist, wie offen sie fürs Neue ist und wie sehr sie ein Leben abseits des Rampenlichts genießt. Denn in Australien erkannte sie kaum jemand.

Das ist in Portland anders. Fans sprechen sie auf offener Straße an, schießen Fotos und verwickeln Nadine in minutenlange Gespräche. Wie geht sie mit dem neugewonnen Starruhm um?

Privates bleibt Privat – das war stets Nadines oberste Maxime im Umgang mit Medien. Für die Sendereihe ‘Goodbye Deutschland’ macht sie eine kleine Ausnahme. Sie spricht über einen wichtigen Menschen in ihrem Leben, der sie auf der Reise nach Amerika begleitet: ihre Freundin Magda! Heute abend ab 21.15 Uhr bei VOX!

Fotos: VOX/99pro Media