Dienstag, 29. Juli 2014, 20:48 Uhr

VAUU: Berliner Newcomer kommt mit einem Rucksack voller TNT

Hier ist ein junger Künstler vorstellen, von dem wir alle in nächster Zeit wohl noch viel hören werden – VAUU! Der gebürtige Berliner bricht die Barrieren des Hip-Hop auf und geht dorthin wo Pop, Rap und Indie aufeinander treffen.

Der Mann ist Autodidakt und Übertalent – alles Begriffe, mit denen man Vauu äußerst treffend beschreiben kann. Und wollte man fies sein, könnte man auch „Spätzünder“ mit in diese Liste aufnehmen: Mit seinen 27 Jahren ist Vauu nämlich beileibe kein Jungspund mehr. Nach dem er das richtige Umfeld gefunden hatte, um sich musikalisch auszutoben steht nun das Debüt des Künstlers an.

Und das zeigt ganz deutlich, dass der sympathische junge Mann nicht nur sein Handwerk versteht, sondern auch eine ausgereifte musikalische Vision mitbringt: So eingängige, vielseitige Musik, so nachvollziehbare, ehrliche Texte, so eine gelungene Mischung aus Pop-Appeal und Berliner Rap-Kante hat man auf einem Debütalbum lang nicht mehr gehört.

Leider können wir der geneigten Leserschaft im Gegensatz zu unseren Gewohnheiten noch nicht zum Hören präsentieren. Die hervorragende EP ‘Blau’ mit vier Tracks erscheint am 12. September!

Fotos: Vitali Gelwich Photography