Mittwoch, 30. Juli 2014, 14:57 Uhr

Britenmodel Cara Delevingne schreibt "Vogue"-Geschichte

Cara Delevingne ist so gefragt wie nie zuvor. Die 21-Jährige, die bereits im März 2013 und im Januar 2014 das Cover der britischen ‘Vogue’ zierte, wird auch im September wieder auf dem Titel der Modebibel erscheinen.

Damit ist sie das erste Model, das innerhalb von 18 Monaten dreimal für die Zeitschrift abgelichtet wird. Die schöne Britin wird für die September-Ausgabe in einer Jacke im Retro-Stil posieren. Die neue Vogue, die am 4. August in Großbritannien erscheint, ist mit 462 Seiten Fashion-News außerdem die längste Ausgabe aller Zeiten. Gerade erst wurde die hübsche Blondine zum neuen Gesicht der Modekette Topshop ernannt. In der aktuellen Kampagne des Labels präsentiert sich der ehemalige ‘Victoria’s Secret’-Engel auf 12 Bildern, die Fotograf Alasdair McLellan schoss.

Mehr zum Thema: Cara Delevingne soll endlich aus “Hotel Mama” ausziehen

Das Styling übernahm Kate Phelan, die Creative Director bei Topshop ist und zuvor ebenfalls für die Vogue arbeitete. Phelan ist von Delevigne begeistert, denn ihrer Meinung nach verkörpert das Model die Kernaussage der Marke: “Ihr Style ist selbstbewusst und verspielt und sie kann niveauvoll und schick sein, genauso wie cool und leger. Cara ist ein wahres ‘Topshop’-Mädchen.“ Es ist nicht das erste Mal, dass das gefragte Model mit dem beliebten Modehaus zusammenarbeitet. Sie erschien bereits in einem Video von Kate Moss, die 2010 ihre eigene Kollektion für das Label entwarf und läuft für ‘Topshop Unique’ regelmäßig auf der Londoner Fashion Week. (Bang)

Foto: WENN.com