Freitag, 01. August 2014, 10:05 Uhr

George Clooney: Verlobte Amal Alamuddin feiert Brautparty in New York

Amal Alamuddin feierte am Dienstag in New York ihre Brautparty, wie jetzt erst bekannt wurde.

Laut einem Bericht von ‘Page Six’, der Gossip-Kolumne der ‘New York Post’, wurde die britische Menschenrechtsanwältin zusammen mit George Clooneys Mutter und dessen Schwester ins Haus von Schauspielerin Ellen Barkin (‘Liebe ist Nervensache’) eingeladen. Barkin und Clooney lernten sich vor einigen Jahren am Set von ‘Ocean‘s Thirteen’ kennen und sorgten anschließend für einige Gerüchte. So scherzte die 60-jährige Schauspielerin in einem Interview aus dem Jahr 2006: “Ich bin vermutlich die einzige Schauspielerin, die hier steht und voller Stolz sagen kann: ‘Ich habe mit George Clooney geschlafen!’. Wenn du in seiner Nähe nichts fühlst, solltest du dich besser untersuchen lassen.”

Mehr zum Thema: George Clooney bleibt im Streit mit der “Daily Mail” unversöhnlich

Clooney dementierte die Gerüchte um eine Affäre später und erklärte, Barkin sei nur eine gute Freundin. Der Hollywoodstar will angeblich im September in Italien vor den Traualtar treten und Lana Del Rey für eine Live-Performance bei der Hochzeit buchen. Ein enger Freund des 53-jährigen Schauspielers verriet kürzlich: “Amal ist ein ganz großer Fan von Lana Del Rey, deswegen hat George sich sofort mit dem Management in Verbindung gesetzt, um zu schauen, ob er die Sängerin für ein Privatkonzert buchen kann.” (Bang)

Foto: WENN.com