Samstag, 02. August 2014, 0:41 Uhr

Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult haben sich getrennt

Die Jungstars Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult haben sich getrennt.

Das haben mehrere Quellen gegenüber ‘People.com’ bestätigt. Das Paar hatte sich 2011 am Set von ‘X-Men: Erste Entscheidung’ kennengelernt und sich Anfang letzten Jahres schon einmal getrennt.

Die in Kentucky geborene Jennifer Lawrence, (23, ‘Die Tribute von Panem – Mockingjay’) und ihr 24-jähriger britischer Freund, der im Filmgeschäft ebenso gut zu tun hatte, unterhielten vor allem eine Fernbeziehung.

Mehr zum Thema: Nicholas Hoult dreht in Deutschland Actionthriller “Autobahn”

Das Paar wurde zuletzt zusammen im April in London bei einem Essen mit Designer Tom Ford gesichtet (siehe Foto). Hoult weilt derzeit in Tokio, wo er mit Kristen Stewart den Sci-Fi-Film ‘Equals’ dreht. Dort wurde Holt mit seiner Filmkollegin beim Sushi-Essen gesichtet, was die branchenüblichen, zumeist völlig haltlosen boulevardesken Spekulationen auslöste.

Nicholas Holt, der zuletzt u.a. ‘Warm Bodies, ‘Jack and the Giants’ und ‘X-Men: Zukunft ist Vergangenheit’ drehte, wurde kürzlich auch eine Romanze mit Schauspielerin und Elvis-Enkelin Riley Kough nachgesagt.

Im Mai erklärte Lawrence gegenüber dem Magazin ‘Marie Claire’, wie locker sie die Fernbeziehung genießt: “Wir sind so jung, wenn wir jetzt in derselben Stadt leben würden, müssten wir ja zusammenziehen. So sitzen wir wenigstens im selben Boot: Wir können ausgehen und unser jeweils eigenes Leben leben, wissen aber trotzdem, dass wir füreinander da sind.”

Fotos: WENN.com