Freitag, 01. August 2014, 20:36 Uhr

Popschnuckelchen Linda Hesse kommt mit zweitem Album

Linda Hesse (27) gehört zu den erfolgreichsten deutschen Newcomerinnen des Jahres 2013 und hat die deutsche Schlagerszene quasi im Sturm erobert.

Die junge Sängerin will nun neue Wege gehen und hat aus diesem Grund einen langfristigen Vertrag bei der Electrola (Universal Music) unterschrieben.

Vor genau zwei Jahren überraschte Hosenträger-Linda mit ihrer ersten Single ‘Ich bin ja kein Mann’ die gesamte Schlagerbranche. Sozusagen aus dem Nichts landete sie damit ihren ersten Nummer Eins-Hit in den konservativen Radio-Charts und das ganze sechs Wochen lang. Es war der Anfang einer bis dato beeindruckenden Karriere. Der meist gespielte Song des Jahres 2012 im Schlagerradio, über 60 TV Shows, unzählige Titelblätter und eine Goldenen Henne in der Kategorie “Aufsteiger des Jahres 2013“ – und wir von klatsch-tratsch.de hatten sie bei unserer breitangelegten Newcomersuche als Erste auf dem Schirm…

Keine Frage, Linda ist angekommen in der deutschen Musiklandschaft. Dieses Jahr bringt sie ihr zweites Album ‘Hör auf Dein Herz’ heraus. “Ein wichtiges und ganz besonderes Album“, wie sie selbst sagt. Es wird am 29. August erscheinen.

Nach dem großartigen Erfolg ihres Erstlings ‘Punktgenaue Landung’ im Februar 2013 hat sie sich viel Zeit gelassen. Sie sagte dazu: “Die letzen 18 Monate waren eine unglaublich intensive und einzigartig aufregende Reise für mich – zu mir selbst und zu meinen Fans. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl zu erfahren, wie Menschen sich für Musik begeistern können. Mit meinem zweiten Album möchte ich die Geschichten weitererzählen und neu Erlebtes hinzufügen“.

Besonders die Arbeit mit dem Filmorchester Babelsberg, mit dem sie zwei Songs einspielte, war für sie eine ganz neue Erfahrung: „Es ist unbeschreiblich, inmitten eines Orchesters zu stehen und die Urgewalt von Musik zu spüren. Mir liefen hemmungslos Tränen übers Gesicht als das Filmorchester Babelsberg Tutti und mit voller Stärke meinen Song ‚Verbotene Liebe’ intoniert hat. Krasser habe ich Musik noch nie am eigenen Körper erlebt und gespürt.“

Ein besonderes Highlight auf dem neuen Album ist die Coverversion eines der ultimativen Lieblings-Kuschelsongs der Deutschen: ‘Kleine Seen’ – im Original von Purple Schulz 1986 veröffentlicht, ein Jahr bevor Linda Hesse geboren wurde.

Linda Hesse, geboren in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) und inzwischen längst überzeugte Wahlberlinern, hat in den letzten zwei Jahren für mächtig Wirbel in der Schlagerszene gesorgt. “Neue deutsche Mucke“, so bezeichnet die Fachpresse ihren Musikstil und trifft es damit ziemlich auf den Punkt. Linda formuliert es einfacher: “Musik mit deutschen Texten, ehrlich und handgemacht. Geschichten – die das Leben schreibt – mit ganz viel Herz und Verstand.“

Mit den Songs ihres neuen Albums will Linda Hesse diesen Weg nun erfolgreich fortsetzen. Und wir sind sicher: Helene Fischer bleibt nicht lange alleine da oben…

Fotos: WENN.com, Patrick Hoffmann, Universal Music