Montag, 04. August 2014, 12:03 Uhr

Beyoncé veröffentlicht Song über Fahrstuhl-Zoff

Bayoncé singt in einer Remix-Version ihres Songs ‘Flawless’ über die Prügelattacke im Fahrstuhl zwischen ihrer Schwester Solange Knowles und ihrem Ehemann Jay Z.

Der Vorfall spielte sich im Mai im Zuge der ‘Met’-Gala in New York ab. Videoaufnahmen, die vor einigen Wochen veröffentlicht wurden, zeigen das Trio in einem Hotel-Fahrstuhl. Plötzlich sieht man die 27-jährige Schwester der Sängerin auf Jay Z losgehen und auf ihn einprügeln. Beyoncé steht ratlos daneben. Hinterher zeigten sich die Musiker wieder als ‘Happy-Family’, veröffentlichten Familienfotos auf Twitter und Co. und erklärten, dass sie sich wieder vertragen hätten. In dem neuen Song ist Beyoncé zusammen mit Rapperin Nicki Minaj zu hören. Beide haben neue Zeilen zu dem Track dazugedichtet.

Mehr zum Thema Beyoncé und Jay Z: Schon in getrennten Betten?

Die 32-Jährige singt unter anderem: “Und wir könnten darüber hinwegsehen und ein gutes Karma bekommen, aber nein. Wir lassen es eskalieren in diesem bescheuerten Ding, das sich Fahrstuhl nennt. Natürlich passiert manchmal so ein Mist, wenn sich eine Milliarde Dollar in einem Fahrstuhl befindet.” Über den Grund für den Streit wird bis heute gerätselt. Es heißt, Jay Z habe eine Affäre mit Rihanna und Solange Knowles sei ausgeflippt, weil der Ehemann seiner Schwester alleine mit der ‘Diamonds’-Sängerin auf eine Party wollte. Beyoncé und der Produzent, das Paar hat eine zweijährige Tochter, sollen mittlerweile in getrennten Betten schlafen. (Bang)

Foto: WENN.com