Montag, 04. August 2014, 8:59 Uhr

Cheryl Cole: Ihr neuer Name ist viel zu kompliziert

Cheryl Fernandez-Versini ist ihr neuer Ehename zu kompliziert.

Die Sängerin hat sich von ihrem vorherigen Namen Cheryl Cole getrennt, der aus der vergangenen Ehe mit Fußballer Ashley Cole stammte, um den Namen ihres neuen Mannes Jean-Bernard anzunehmen.

Doch sie überlegt bereits, eine weitere Namensänderung vorzunehmen, da sich Leute mit der Aussprache schwer tun. Die 31-jährige Britin, die den Franzosen vergangenen Monat völlig überraschend heiratete, will nun wieder einfach nur als Cheryl bekannt sein.

Mehr zum Thema Best Dress of the Day: Cheryl Cole im Faltenlederröckchen

Ein Insider verrät der Zeitung ‘Sunday People’: “Es ist einfach nur Cheryl, weil jeder sich damit schwer tut, ihn [den Namen] auszusprechen.” Cheryls guter Freund Louis Walsh gibt ebenfalls zu, dass er mit der Aussprache hadert, weshalb er Restaurantbetreiber Jean-Bernard um Hilfe gebeten hat. “Er scheint ein echt netter Kerl zu sein und er hat mir Französischunterricht gegeben”, so Walsh. Auch Cheryls Französischkenntnisse hätten sich stark verbessert. “Cheryl ist glücklicher als in all den Jahren zuvor”, sagt zudem ihr Kollege bei der TV-Show ‘The X Factor’, Simon Cowell. (Bang)

Foto: WENN.com