Montag, 04. August 2014, 21:18 Uhr

Selena Gomez: Hat Cara Delevingne einen schlechten Einfluss?

Selena Gomez verbringt in letzter Zeit auffällig viel Zeit mit dem britischen Supermodel Cara Delevingne.

Zusammen mit der verrückten Party-Britin feierte die amerikanische Schönheit zuletzt ihren 22. Geburtstag auf einer Luxusyacht in St. Tropez und besuchte außerdem eine Wohltätigkeitsgala von Schauspielstar Leonardo DiCaprio. Davor reisten die Freundinnen quer durch Europa und waren zu Gast bei verschiedenen Events, wie unter anderem ein Konzert der Popsängerin Katy Perry. Die jungen Frauen verstehen sich blendend, nur ist nicht jeder mit der Freundschaft der beiden einverstanden.

Mehr zum Thema: Selena Gomez und Justin Bieber weiter im engen Kontakt

“Sie sind sich sehr nahe gekommen, aber Selenas Freunde wissen, dass Cara [Delevingne] eine wilde Seite hat und sie versuchen verzweifelt, Selena nüchtern zu halten. Sie ist verletzlich, besonders seit ihre On/Off-Beziehung mit Justin Bieber vor ein paar Wochen zu Ende ging”, verriet ein Insider dem britischen Magazin ‘Closer’. Anfang des Jahres suchte die Sängerin heimlich Hilfe in einer Therapie-Einrichtung, um sich mit ihren Gefühls-Leben auseinanderzusetzten und sagte einige Konzerte ab. “Selena ist immer noch dabei mit sich zurechtzukommen und ihre Freunde haben Angst, dass Cara einen schlechten Einfluss haben könnte”, so der Insider weiter. Abgesehen von den Bedenken ihres Umfelds, scheint die ‘Come And Get It’-Sängerin die Gesellschaft des Models zu genießen. Auf Paparazzi-Bildern sieht man sie beiden Mädels regelmäßig um die Wette strahlen. (Bang)

Foto: WENN.com